Was ist Screen pinning?

Screen Pinning ist eine Smartphone-Funktion, die verhindert, dass ein Benutzer eine App unbeabsichtigt bewegt. Diese Funktion hilft dabei, Bilder, Videos und andere Dateien auf Ihrem Telefon jemandem zu zeigen, der mit Ihrem Betriebssystem (z. B. iOS oder Android) nicht vertraut ist und versehentlich eine falsche Wischbewegung oder Geste ausführen könnte. Wenn eine App angeheftet ist, wird die normale Home-Geste oder -Schaltfläche deaktiviert und durch eine ersetzt, die schwerer versehentlich aktiviert werden kann.

Um zu erfahren, wie Sie eine App an Ihr Smartphone anheften, wählen Sie unten Ihren Telefontyp aus und folgen Sie den Anweisungen.

Anheften einer App auf einem Android-Smartphone

Unter Android muss die Einstellung Fenster anheften aktiviert werden, bevor Apps angeheftet werden können. So aktivieren Sie diese Einstellung:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Biometrie und Sicherheit.
  3. Scrollen Sie nach unten, um Andere Sicherheitseinstellungen auszuwählen.
  4. Aktivieren Sie unter Erweitert den Umschalter Fenster fixieren.

Sobald Pin-Fenster aktiviert ist:

  1. Starten Sie die App, die Sie anheften möchten.
  2. Öffnen Sie den App-Umschalter mit Ihrer Geste oder Navigationstaste.
  3. Tippen Sie auf das App-Symbol oben im Fenster (im abgebildeten Beispiel tippen Sie auf das Chrome-Symbol).
  4. Wählen Sie im Popup-Menü die Option Diese App anpinnen aus.

Die Standardmethode von Android zum Lösen einer App besteht darin, die Schaltflächen „Zuletzt verwendet“ und „Zurück“ in der Navigationsleiste gedrückt zu halten. Wenn Ihre Android-Version davon abweicht, befolgen Sie die Anweisungen, die angezeigt werden, wenn die App angeheftet ist.

Anheften einer App auf einem iPhone

Geführte Zugriffsfunktion auf dem iPhone

Um eine App auf einem iPhone anzuheften, müssen Sie die Funktion „Geführter Zugriff“ aktivieren. So aktivieren Sie diese Funktion:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  2. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm auf die Option Barrierefreiheit.
  3. Scrollen Sie zum Ende der Seite „Barrierefreiheit“ und tippen Sie auf die Option „Geführter Zugriff“.
  4. Tippen Sie auf den Schalter Geführter Zugriff auf die Position Ein.
  5. Tippen Sie auf die Option Passcode-Einstellungen.
  6. Tippen Sie auf den Link Passcode für geführten Zugriff festlegen und geben Sie einen Passcode ein, um den Modus für geführten Zugriff für eine App zu deaktivieren.
  7. Tippen Sie bei Bedarf auf den Face ID-Schalter auf die Position Ein, um Face ID auch zum Deaktivieren des geführten Zugriffs für eine App zu aktivieren.

Nachdem Sie den geführten Zugriff aktiviert und konfiguriert haben, können Sie eine App anheften:

  1. Starten Sie die App, die Sie anheften möchten.
  2. Drücken Sie die Seitentaste (rechte Seite des iPhone) dreimal, um den geführten Zugriff zu aktivieren.
  3. Tippen Sie auf die Option Start in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die App anzuheften.

Um eine App zu lösen und den geführten Zugriff zu deaktivieren, drücken Sie dreimal die Seitentaste. Geben Sie Ihren Passcode ein und tippen Sie dann auf die Option Beenden in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Wenn Sie die Face ID-Option zum Deaktivieren des geführten Zugriffs aktiviert haben, drücken Sie zum Lösen einer App die Seitentaste zweimal und lassen Sie Face ID Ihr Gesicht erkennen.

Apple-Bedingungen, Telefon-Bedingungen

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here