EU-Resolution zur Pandemie auf der WHO-Versammlung angenommen: offiziell

0
10

DATEIFOTO: Ein Logo wird außerhalb eines Gebäudes der Weltgesundheitsorganisation (WHO) während einer Vorstandssitzung zum Thema des Coronavirus-Ausbruchs am 6. Februar 2020 in Genf (Schweiz) abgebildet. REUTERS / Denis Balibouse / File Photo

GENF – Eine Entschließung zur Notwendigkeit, die globale Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie zu untersuchen, wurde auf der jährlichen Ministertagung der Weltgesundheitsorganisation am Dienstag gebilligt.

Keiner der 194 Mitgliedstaaten der WHO – zu denen auch die Vereinigten Staaten gehören – erhob Einwände gegen die Resolution, die die Europäische Union im Namen von mehr als 100 Ländern, darunter Australien, China und Japan, vorgelegt hatte.

„Ist die (Welt-) Gesundheitsversammlung bereit, den vorgeschlagenen Resolutionsentwurf anzunehmen? Da ich keine Anfragen für das Wort sehe, gehe ich davon aus, dass es keine Einwände gibt und die Resolution daher angenommen wird “, sagte Keva Bain, die Botschafterin der Bahamas, die als Präsidentin der Versammlung fungiert. Die Beamten, die die jährliche Versammlung ausrichteten, applaudierten.

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here