Wie man die besten Schuhe für Bunion Relief auswählt

0
42

Überblick

Ballen – diese knöchernen Beulen an der Innenseite Ihres Fußes, am Gelenk Ihres großen Zehs – können schmerzhaft sein. Sie werden häufig durch unsere Schuhauswahl verursacht. Wenn Sie weiterhin die falschen Schuhe tragen, können diese knöchernen Vorsprünge größer und schmerzhafter werden. Sobald Sie ein Bunion haben, wird Ihre Schuhwahl noch wichtiger.

Die Beule bildet sich, wenn die Knochen, aus denen Ihr großes Zehengelenk besteht, nicht mehr richtig ausgerichtet sind. Dies kann durch schmale oder spitze Schuhe verursacht werden, die Ihre Zehen zusammendrücken. Das Ballen kann den großen Zeh steif machen und Druck auf Ihre anderen Zehen ausüben, was das Gehen erschweren kann. Schließlich kann der Druck dazu führen, dass sich auch die anderen Zehen an diesem Fuß beugen.

Die Ausbuchtung eines Ballen und die neue Form Ihrer Füße können Ihre Schuhe unbequemer machen. Enge Schuhe oder Schuhe mit schmalen Zehen sind besonders schmerzhaft, weil sie gegen den Ballen drücken.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Podologen nach speziellen Schuhen für Menschen mit Ballen. Das Tragen der richtigen Schuhe kann Ihre Füße bequem halten und verhindern, dass sich das Ballen verschlimmert.

Welche Art von Schuhen brauche ich?

Wenn der Ballen klein ist, ist ein bequemer Schuh mit einem geräumigen Zeh möglicherweise alles, was Sie brauchen. Der Schuh sollte einen niedrigen Absatz haben (weniger als 1 oder 2 Zoll) und genügend Platz haben, um bequem auf Ihre Zehen zu passen. Möglicherweise müssen Sie eine halbe Größe oder mehr erhöhen, um die richtige Passform zu erhalten.

Vielleicht möchten Sie auch einen Schuh mit einer zusätzlichen Tiefe von 1/4 bis 1/2 Zoll kaufen. Die zusätzliche Tiefe gibt Ihrem Fuß mehr Platz, sodass Schwielen oder Hühneraugen auf der Unterseite Ihres Fußes Platz finden. Sie haben auch Platz, um einen Einsatz hinzuzufügen, der Ihren Fuß stützt. Wenn der Ballen Ihren Fuß stark deformiert hat, fragen Sie Ihren Podologen nach maßgeschneiderten Schuhen.

Anstatt neue Schuhe zu kaufen, können Sie möglicherweise bereits vorhandene Schuhe ändern. Ein Schuhgeschäft kann eine Trage verwenden, um den Zehenbereich Ihrer Schuhe zu verbreitern und Ihnen eine bessere Passform zu geben. Sie können auch Orthesen hinzufügen. Diese Einsätze entlasten Ihre Füße und machen sie bequemer.

Wo man bunionfreundliche Schuhe findet

Besuchen Sie zuerst Ihren Hausarzt oder Podologen. Der Arzt wird Ihr Ballen untersuchen und den richtigen Schuh empfehlen.

Sie sollten in jedem Schuhgeschäft bequeme, geräumige Schuhe kaufen können. Viele Unternehmen stellen Schuhe her, die breit und weich genug sind, um Ballen aufzunehmen, darunter The Walking Company, Orthofeet und FootSmart. Extra tiefe Schuhe sind in Schuhfachgeschäften und online erhältlich. Wenn Sie einen maßgeschneiderten Schuh benötigen, wenden Sie sich an einen Spezialisten namens Orthopäden.

Medicare übernimmt jedes Jahr die Kosten für ein individuelles Paar Schuhe, einschließlich der Passform. Sie bezahlen auch drei Paar Einsätze für extra tiefe Schuhe.

Eigenschaften in Schuhen für Ballen zu suchen

Es ist wichtig, den richtigen Schuh zu finden, wenn Sie Ballen haben. Wählen Sie immer Funktion statt Mode. Der Schuh sollte vorne breit genug sein, um bequem auf alle Zehen zu passen, und eine weiche Sohle, um jeden Schritt abzufedern.

Kaufen Sie Schuhe aus einem dehnbaren Material wie Leder oder Canvas. Suchen Sie nach verstellbaren Schuhen mit Schnürsenkeln oder einem Riemen, die Sie lösen können, um Änderungen der Größe Ihrer Füße oder Ihres Ballen im Laufe der Zeit Rechnung zu tragen.

Vermeiden Sie Schuhe, die spitz, schmal oder eng sind. Sie sollten sich auch von Absätzen fernhalten, die höher als 5 cm sind.

Socken und anderes Zubehör

Wenn Sie die richtigen Schuhe haben, fügen Sie eines oder mehrere der folgenden Accessoires hinzu, um Ihren Komfort zu erhöhen.

Bunion Pads: Legen Sie ein mit Moleskin, Filz oder Gel gefülltes Pad über das Ballen, um als Kissen zu fungieren. Das Pad verhindert, dass Ihr Ballen an Ihrem Schuh reibt und gereizt wird. Sie können Bunion Pads in Ihrer örtlichen Drogerie kaufen.

Orthesen: Wenn Sie einen Einsatz in Ihren Schuh einsetzen, wird Ihr Fuß bequemer und entlastet ihn. Sie können Orthesen mit einem Rezept bei Ihrem Podologen oder rezeptfrei in einer Apotheke kaufen.

Zehenabstandhalter: Ein Silikon-Zehenabstandhalter zwischen Ihrem großen Zeh und dem zweiten Zeh hilft dabei, Ihre Zehen in der richtigen Ausrichtung zu halten.

Bogenunterstützung: Oft haben Menschen mit Ballen platte Füße und einen instabilen Bogen. Ihr Bogen ist der gekrümmte Bereich an der Unterseite Ihres Fußes. Over-the-Counter-Bogenstützen können helfen, dieses Problem zu beheben und Ihre Füße in eine natürlichere Ausrichtung zu bringen. Sie können sie rezeptfrei oder mit einem Rezept von Ihrem Arzt kaufen.

Dünne, lose Socken: Vermeiden Sie dicke oder enge Socken. Sie werden Druck auf Ihr Bunion ausüben und noch mehr Schmerzen verursachen.

Die richtige Passform finden

Wenn Sie den richtigen Schuh haben, stellen Sie sicher, dass er passt. Ein gut sitzender Schuh drückt oder reibt nicht an Ihrem Ballen.

Komplikationen der Vernachlässigung Ihrer Füße

Wenn Sie weiterhin unbequeme Schuhe tragen, kann der Ballen größer werden. Sie können auch eine dieser Komplikationen entwickeln:

  • Schleimbeutelentzündung: Schwellung der mit Flüssigkeit gefüllten Säcke, die als Schleimbeutel bezeichnet werden und als Polsterung zwischen Ihren Knochen dienen
  • Hammerzehen: Zehen, die sich am Mittelgelenk verbiegen und Schmerzen verursachen
  • Metatarsalgie: Schmerzen und Schwellungen im Fußballen

Sobald Sie ein Bunion haben, wird es nicht verschwinden, es sei denn, Sie haben eine Operation. Verhindern Sie, dass es größer wird, indem Sie gut auf Ihre Füße achten und die richtigen Schuhe tragen.

Loading...

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here