5 Möglichkeiten, Ihren Lebenslauf zu verbessern

steigern Sie Ihren Lebenslauf

1. Geben Sie nur notwendige Informationen an

Schwanken Sie nicht im Detail über den Café-Job, den Sie vor zwei Jahren hatten, als Sie sich für eine Stelle im Büro bewarben. Passen Sie Ihren Lebenslauf an jede Stelle an, für die Sie sich bewerben. Das bedeutet nicht, jedes Mal bei Null anzufangen, wenn Sie eine neue Stelle finden, auf die Sie sich bewerben möchten, sondern kleine Abschnitte zu bearbeiten, um Ihren Lebenslauf so relevant wie möglich zu halten und Ihre Chancen zu erhöhen, für ein Vorstellungsgespräch ausgewählt zu werden.

2. Schlüsselwörter einschließen

KI ist in jeden Lebensbereich eingedrungen, und dazu gehören auch Bewerbungen. Schätzungsweise 95 % der Fortune-500-Unternehmen verwenden derzeit ein ATS (Applicant Tracking System), um ihren Bewerbungsprozess zu verwalten. Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, achten Sie wirklich auf die Schlüsselwörter und die Sprache, die in der Stellenbeschreibung verwendet werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Schlüsselwörter und Schlüsselphrasen angeben, um Ihre Chancen zu verbessern, dass Ihr Lebenslauf von einem ATS hervorgehoben und an einen echten Menschen weitergegeben wird!

3. Nehmen Sie an Online-Kursen teil

Da der Arbeitsmarkt immer wettbewerbsintensiver wird, ist es manchmal notwendig, seine Komfortzone zu verlassen und sich ein wenig mehr Mühe zu geben, um sich seinen Traumjob zu sichern.

Erwägen Sie die Teilnahme an einem Online-Kurs auf Websites wie z Coursera: die eine Vielzahl von Kursen von Top-Universitäten anbietet, oder nehmen Sie Online-Privatunterricht von Nachhilfeseiten wie Tutorenhaus Hier können Sie Ihr Wissen in allen Bereichen von Wirtschaft und Management, Sprachen, Programmieren, Microsoft Office und mehr erweitern!

Jede zusätzliche Anstrengung, die Sie unternommen haben, um sich über die notwendigen Grundlagen hinaus weiterzubilden, wird von einem potenziellen Arbeitgeber hoch geschätzt und kann oft ein Deal Breaker für wettbewerbsfähige Positionen bedeuten.

4. Gutes Design

Machen Sie Ihren Lebenslauf zum Blickfang Ihres Arbeitgebers. Die meisten Menschen halten sich an das grundlegende Google- oder Word-Dokument, um ihre Informationen zu speichern, und verwenden stattdessen kostenlose Designvorlagen auf Websites wie Leinwand um einen optisch ansprechenden Lebenslauf zu erstellen.

Achten Sie besonders darauf, wie Ihr Lebenslauf bei einem potenziellen Arbeitgeber ankommt, und erstellen Sie ein sauberes, klares und professionelles Design. Gutes Design wird immer geschätzt und ist ein guter erster Schritt, um die Aufmerksamkeit eines potenziellen Arbeitgebers auf sich zu ziehen.

5. Schreiben Sie immer ein Anschreiben

Dies mag wie eine lästige Pflicht erscheinen, aber jeder schneidert Motivationsschreiben denn jede Stelle kann wirklich zum Erfolg Ihrer Bewerbung beitragen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Unternehmen recherchieren, bei dem Sie sich bewerben, erwähnen Sie relevante Dinge, die Ihnen an dem Unternehmen aufgefallen sind und die Ihnen gefallen, und vermitteln Sie dem Leser ein wenig von Ihrer Persönlichkeit.

Ein Anschreiben ist höchstwahrscheinlich das erste, was ein Arbeitgeber oder Personalvermittler liest. Egal wie gut Ihr Lebenslauf, Ihre Erfahrung und Ihre Eignung für einen Job auch sein mögen, wenn Sie kein gut geschriebenes Anschreiben vervollständigen, wird Ihr Lebenslauf übersehen und zugunsten derjenigen verworfen, die sich entschieden haben, sich ein wenig mehr Mühe zu geben.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here