Was ist Ultrix?

Ultrix-Logo

Ultrix ist der Name der nativen Versionen des Unix-Betriebssystems der Digital Equipment Corporation, die ursprünglich 1984 für VAX veröffentlicht wurden. Die erste Version von Ultrix hieß Ultrix-32 und basierte hauptsächlich auf BSD Version 4.2 und integrierte einige Funktionen des Betriebssystems System V. Es wurde nur im Binärformat veröffentlicht und der Quellcode wurde nicht in der Softwareverteilung bereitgestellt.

Ultrix wurde später für drei DEC-Plattformen veröffentlicht: VAX, PDP-11 und ihre DECstation-Reihe von Workstations und Servern. Die ursprüngliche Desktop-Umgebung für Ultrix hieß UW (Ultrix Workstation) Software und basierte auf dem X Window System. Später, als die Verwendung von Version 11 von X Windows (X11) weit verbreitet war, wurde X11 als Ultrix-Desktopumgebung übernommen. X11 erhielt ein UWS-Erscheinungsbild und eine UWS-Funktionalität und wurde DECwindows genannt.

Die Entwicklung von Ultrix fiel schließlich hinter andere konkurrierende Unix-Systeme zurück und unterstützte neuere Funktionen wie Bindung, gemeinsam genutzte Bibliotheken und dynamisch verknüpfte ausführbare Dateien nicht. Es litt unter Dateisystemintegritätsproblemen, die in anderen modernen Unix-Betriebssystemen nicht zu finden waren, und in den frühen 1990er Jahren verlagerte DEC seinen Entwicklungsschwerpunkt von Ultrix auf OSF/1.

Die letzte Hauptversion von Ultrix (Version 4.5) wurde 1995 veröffentlicht.

Betriebssystembegriffe, Unix

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here