Was soll ich tun, wenn mein Computer Windows nicht startet?

Wenn ein Computer startet oder hochfährt, wird das Windows-Betriebssystem geladen. Es werden viele Dateien ausgeführt und Prozesse gestartet, damit Windows ordnungsgemäß geladen werden kann.

Wenn ein Computer das Windows-Betriebssystem nicht laden kann, kann das Problem mehrere mögliche Ursachen haben. Sehen Sie sich die möglichen Ursachen und Lösungsoptionen unten an, um zu versuchen, das Problem auf Ihrem Computer zu lösen.

Neu installierte Hardware

Neue Hardware in einem Computer kann manchmal Probleme verursachen, wenn der Computer Windows richtig oder überhaupt starten kann. Wenn Sie kürzlich neue Hardware in Ihrem Computer installiert haben, schalten Sie den Computer aus, entfernen Sie die neue Hardware und starten Sie den Computer erneut.

Wenn der Computer Windows nach dem Entfernen der neuen Hardware erfolgreich starten kann, versuchen Sie erneut, ihn anzuschließen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist die Hardware möglicherweise inkompatibel oder defekt. Wenn sich keine neue Hardware im Computer befindet und der Computer Windows nicht starten kann, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt unten fort.

Veraltete oder beschädigte Hardwaretreiber

Das Windows-Betriebssystem ist auf Treiber angewiesen, um zu verstehen, wie es mit der Hardware im Computer kommuniziert und arbeitet. Wenn ein Treiber veraltet oder beschädigt ist, kann dies dazu führen, dass Windows instabil wird und manchmal dazu führt, dass der Computer nicht in Windows startet.

Eine Möglichkeit, einen Treiber zu aktualisieren oder neu zu installieren, besteht darin, den Computer im abgesicherten Modus zu starten (wählen Sie die Option Abgesicherter Modus mit Netzwerk). Greifen Sie im abgesicherten Modus auf den Windows-Geräte-Manager zu und suchen Sie nach Geräten mit einem gelben Ausrufezeichen oder einem roten X daneben.

Wenn Geräte mit einem Ausrufezeichen oder einem roten X gekennzeichnet sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren aus, um nach einem aktualisierten Treiber zu suchen. Wenn Sie keinen aktualisierten Treiber finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, wählen Sie Gerät deinstallieren und starten Sie den Computer neu. Durch die Deinstallation des Geräts und den Neustart des Computers wird Windows gezwungen, das Gerät automatisch neu zu installieren und manchmal das Problem zu beheben.

Wenn das Aktualisieren der Treiber oder das Deinstallieren und Neuinstallieren des Geräts das Windows-Startproblem nicht behebt, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Beschädigte Systemdateien

Beim Laden von Windows werden viele Systemdateien ausgeführt. Wenn eine oder mehrere dieser Systemdateien beschädigt sind, kann dies dazu führen, dass Windows nicht richtig oder überhaupt nicht geladen wird.

Sie können beschädigte Systemdateien reparieren, indem Sie entweder einen Windows-Wiederherstellungspunkt aktivieren oder den Windows-Reparaturprozess ausführen.

Wiederherstellungspunkt aktivieren

Wenn Windows-Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, können Sie versuchen, einen Wiederherstellungspunkt zu aktivieren, bevor das Windows-Startproblem auftrat. Da Windows nicht normal bootet, können Sie versuchen, auf den abgesicherten Modus zuzugreifen, um einen Wiederherstellungspunkt zu aktivieren.

  1. Öffnen Sie das Menü des abgesicherten Modus.

  2. Wählen Sie im Menü die Option Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung.
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung rstrui.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen und Eingabeaufforderungen, um einen Wiederherstellungspunkt zu finden und zu aktivieren, bevor Windows Probleme beim normalen Starten von Windows hatte.

Wenn das Aktivieren eines Wiederherstellungspunkts nicht funktioniert, um das Windows-Startproblem zu beheben, oder keine Wiederherstellungspunkte verfügbar waren, versuchen Sie den Windows-Reparaturprozess.

Windows-Reparaturprozess

Einige Computer stellen die Reparaturfunktion über die Wiederherstellungskonsole oder Systemwiederherstellungsumgebung bereit, auf die beim ersten Hochfahren des Computers zugegriffen werden kann. Meistens bringt Sie eine der Funktionstasten wie F1, F2, F10 oder F12 oder möglicherweise die R-Taste in die Wiederherstellungskonsole. Suchen Sie in der Wiederherstellungskonsole nach einer Option zum Reparieren oder Reparieren von Windows. Der Reparaturvorgang sollte nur die Windows-Betriebssystemdateien ersetzen und keine Ihrer Dateien löschen.

Wenn Sie nicht auf die Wiederherstellungskonsole oder die Systemwiederherstellung zugreifen können oder eine Reparatur- oder Fehlerbehebungsoption nicht verfügbar ist, verwenden Sie einen Windows-Installationsdatenträger oder ein USB-Laufwerk, um auf die Windows-Reparaturfunktion zuzugreifen. Starten Sie den Computer und booten Sie von der Windows-Installations-CD. Wenn das Installationsmenü angezeigt wird, suchen Sie nach einer Windows-Reparaturoption und wählen Sie diese Option aus. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Reparaturvorgang auszuführen. Auch hier sollten nur die Windows-Betriebssystemdateien installiert werden und Ihre Dateien sollten intakt bleiben.

Wenn das Ausführen des Windows-Reparaturvorgangs das Problem nicht behebt, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt unten fort.

Fehlerhafte Sektoren oder andere Festplattenprobleme

Probleme auf einer Festplatte, wie fehlerhafte Sektoren, können dazu führen, dass Windows nicht erfolgreich gestartet wird. Festplattenprobleme können ohne Vorwarnung auftreten, aber sie können in vielen Fällen auch behoben werden.

Sie können eine Festplatte mit verschiedenen kostenlosen Dienstprogrammen auf Fehler testen, von denen einige bereits auf Ihrem Computer verfügbar sind. Festplattenhersteller bieten häufig Scan- und Testprogramme für ihre spezifischen Festplatten an.

Testen Sie die Festplatte auf Fehler und führen Sie, falls Fehler gefunden werden, den verfügbaren Reparaturprozess aus, um zu versuchen, das Problem zu beheben. Wenn die Festplatte zu viele Fehler aufweist oder der Reparaturprozess nicht funktioniert, um das Problem zu beheben, müssen Sie wahrscheinlich die Festplatte ersetzen.

Wenn die Festplatte ordnungsgemäß funktioniert oder das Beheben von Festplattenproblemen das Windows-Startproblem nicht behebt, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt unten fort.

Andere Hardwarefehler

Wenn Sie keine neue Hardware installiert haben und die Festplatte funktioniert, verursacht eine andere vorhandene Hardware im Computer das Problem. Ein defektes Motherboard, eine defekte Grafikkarte oder ein Teil des Arbeitsspeichers können dazu führen, dass Windows nicht ordnungsgemäß booten kann.

Um auf Hardwareprobleme zu testen, können Sie eine Ultimate Boot CD erstellen und verwenden, die eine Sammlung von Dienstprogrammen zur Fehlerbehebung enthält, mit denen Sie Hardwareprobleme versuchen und identifizieren und manchmal beheben können. Wenn eine defekte Hardware gefunden wird, tauschen Sie diese Hardware aus und testen Sie dann den Computer, um festzustellen, ob Windows erfolgreich gestartet werden kann.

Windows neu installieren

Wenn nach dem Ausprobieren aller oben genannten Fehlerbehebungsoptionen die Windows-Startprobleme weiterhin auftreten, ist die beste Vorgehensweise, Windows neu zu installieren. Eine vollständige Windows-Neuinstallation löscht alle Dateien auf dem Computer und installiert das Betriebssystem neu.

Entfernen Sie nach Möglichkeit die Festplatte aus dem Computer und schließen Sie sie mit einem Gehäusebausatz als sekundäre Festplatte oder externe Festplatte an einen anderen Computer an. Sichern Sie dann Ihre Dateien, damit Sie nichts davon verlieren.

Nachdem Sie Ihre Dateien gesichert haben, schließen Sie die Festplatte wieder an den Computer an und installieren Sie das Windows-Betriebssystem erneut. Stellen Sie beim Durchlaufen des Installationsvorgangs sicher, dass Sie zuerst die Option zum Löschen aller Dateien auf der Festplatte auswählen. Dadurch wird sichergestellt, dass Windows ordnungsgemäß neu installiert wird und nach Abschluss des Installationsvorgangs wieder funktioniert.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here