Wie kann ich das Eigentum an alten Windows-Dateien erlangen?

Windows-Benutzer, der einen Ordner entsperrt.

Wenn Sie versuchen, ursprünglich auf einem alten Windows-Computer gespeicherte Dateien zu öffnen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie sie aufgrund eines Berechtigungsfehlers nicht öffnen können. Diese Fehler treten häufig auf, weil Ihr neues Windows-Betriebssystem Sie nicht als denselben Benutzer erkennt, dem die Dateien auf dem alten System gehörten. Sie können diesen Fehler beheben, indem Sie den Besitz der Dateien oder Ordner übernehmen.

Erwerben des Dateibesitzes in Windows 10

  1. Suchen Sie den Ordner mit den Dateien, die Sie öffnen möchten. In diesem Beispiel haben wir auf unserem Desktop einen Ordner mit dem Namen „Meine alten Windows-Dateien“.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften.
Notiz

Wählen Sie unter Windows 11 im Kontextmenü Weitere Optionen anzeigen und dann Eigenschaften.

Rechtsklick auf Datei, Eigenschaften

  1. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte Sicherheit.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.

Sicherheit, Erweitert

  1. Klicken Sie neben dem Namen des Eigentümers auf die Option Ändern.

Registerkarte Berechtigungen, Option ändern

  1. Klicken Sie im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen auf die Schaltfläche Erweitert.

Benutzer- oder Gruppendialog, Erweitert

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt suchen.
  2. Suchen Sie Ihr Benutzerkonto in der Liste, wählen Sie es aus, um es hervorzuheben, und klicken Sie auf OK.

Jetzt suchen, Eigentümerkonto auswählen, OK

  1. Klicken Sie erneut auf OK.

Klicken Sie im Benutzer- oder Gruppenfenster auf OK

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Eigentümer auf untergeordneten Containern und Objekten ersetzen“ und klicken Sie dann auf „Anwenden“.

Inhaber ersetzen, anwenden.

  1. Sie sehen die Meldung „Wenn Sie gerade Eigentümer dieses Objekts geworden sind, müssen Sie die Eigenschaften dieses Objekts schließen und erneut öffnen, bevor Sie Berechtigungen anzeigen oder ändern können.“ OK klicken.

Klicken Sie im Windows-Sicherheitsmeldungsfenster auf OK

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen

  1. Klicken Sie auf die Option Prinzipal auswählen.

Wählen Sie einen Prinzipal aus

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt suchen.
  3. Wählen Sie Ihr Benutzerkonto aus und klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie erneut auf OK.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vollzugriff.

Volle Kontrolle

  1. OK klicken.
  2. Klicken Sie erneut auf OK.
  3. Wählen Sie Ihr Benutzerkonto aus, um es zu markieren. Der folgende Abschnitt zeigt die Berechtigungen für Ihr Benutzerkonto. Aktivieren Sie ein Häkchen neben „Vollzugriff“, „Ändern“, „Lesen und Ausführen“, „Ordnerinhalt auflisten“, „Lesen“ und „Schreiben“.

Aktivieren Sie Vollzugriff, Ändern, Lesen und Ausführen, Ordnerinhalt auflisten und Schreiben, und klicken Sie auf OK.

  1. OK klicken.

Sie haben jetzt das Eigentum und die volle Kontrolle über die Dateien.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here