Checkliste zum Schreiben von Essays von akademischen Experten

Checkliste zum Schreiben von Essays

Das Schreiben eines akademischen Essays kann selbst für die erfahrensten Autoren eine entmutigende Aufgabe sein. Das Schreiben von Essays wird für Schüler, die die Kunst des Schreibens großartiger Essays noch nicht beherrschen, noch frustrierender. Dies wird noch verstärkt durch die vielen anderen Dinge, mit denen die Schüler Schritt halten und leisten müssen. Also, wie werden Sie das Aufsatzschreiben los und schreiben Aufsätze wie ein Experte? domyessay.com zum Beispiel? Lesen Sie weiter für unsere beliebteste Checkliste zum Schreiben von Essays von akademischen Experten.

Themen- und Längenanforderungen

Der erste Schritt zum Schreiben eines exzellenten Aufsatzes besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Aufsatz die Anforderungen an Thema und Länge dieser Aufgabe erfüllt. Solche Faktoren bestimmen die erforderliche Länge einer wissenschaftlichen Arbeit wie Ihr Studiengebiet, die Richtlinien des Fachbereichs und des Studiengangs sowie die Anweisungen Ihres Dozenten. Artikel sind in der Regel kürzer als Forschungsarbeiten, beachten Sie jedoch die Zuordnungsanweisungen für die genaue Wortzahl.

Wenn Sie sich die erforderliche Gesamtwortzahl notiert haben, möchten Sie jedem der drei Hauptteile eines Aufsatzes genügend Platz einräumen. Die Einleitung sollte je nach Länge des Artikels ein bis drei Absätze umfassen. Ausführlichere Aufsätze erfordern möglicherweise eine längere und tiefere Einführung im Vergleich zu kürzeren. Der Hauptteil sollte den größten Platz einnehmen, denn hier können Sie Ihre Argumente vorbringen und unterstützen.

Schließlich sollte die Schlussfolgerung unabhängig von der Länge des Essays nicht mehr als einen Absatz umfassen. Die Schlussfolgerung ist der Bogen, mit dem Sie alle Ihre Argumente zusammenbinden und ein ordentliches Paket liefern.

Schreiben Sie eine gute Einleitung

Trotz ihrer kurzen Länge bildet die Einleitung einen wesentlichen Bestandteil einer wissenschaftlichen Abhandlung. In Ihrer Einleitung stellen Sie dem Leser Ihre Arbeit vor und geben ihm einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird. Eine gute Einleitung soll Ihre Abschlussarbeit präsentieren und die Aufmerksamkeit Ihres Lesers wecken und binden. Darüber hinaus bietet eine gute Einführung dem Leser einige Hintergrundinformationen zu dem Thema, das das Papier ansprechen möchte.

Abschlusserklärung

Der Satz, der den zentralen Punkt Ihres Essays darstellt, wird als Thesenaussage bezeichnet und steht normalerweise am Ende des einleitenden Absatzes. Thesenaussagen variieren je nach Art des Aufsatzes, aber ein guter wird die Hauptidee der Arbeit immer klar zum Ausdruck bringen.

So stellen Sie sicher, dass sich der gesamte Artikel auf eine Idee konzentriert und Ihre Gedanken nicht verstreut sind. Wenn Sie sich festgefahren oder unter Zeitdruck fühlen, können Sie sich jederzeit an einen akademischen Dienst wenden Hilfe beim Aufsatzschreiben bereitgestellt von einem Team professioneller akademischer Autoren mit fortgeschrittenen Fähigkeiten.

So schreiben Sie eine gute Abschlussarbeit

Zeigen Sie Nerven, indem Sie eine Arbeitsarbeit schreiben, bevor Sie mit der Arbeit an der eigentlichen Arbeit beginnen. Sie können dann auf der Arbeitsthese aufbauen, um eine endgültige, ausgefeilte Thesenerklärung zu erstellen.

• Stelle eine Frage. Das Stellen einer Frage ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Abschlussarbeit zu erstellen. Fragen Sie sich, was Sie zu dem gewählten Thema erfahren möchten.

• Schreiben Sie nun die erste Antwort auf, die Ihnen in den Sinn kommt. Führen Sie eine leichte Recherche durch und formulieren Sie eine erste Antwort auf die Frage, die Sie im ersten Schritt gestellt haben. Diese erste Antwort wird Ihre Recherche und den Schreibprozess leiten.

• Entwickeln Sie Ihre erste Antwort. Überlegen Sie, warum Sie diese Antwort gewählt haben und wie Sie den Leser davon überzeugen wollen, Ihrer Argumentation zuzustimmen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Ideen einzugrenzen und Ihre Gedanken in einem klaren und prägnanten Satz zusammenzufassen.

Einheitliche, relevante und kohärente Absätze

Jeder Absatz muss um eine zentrale Idee organisiert werden. Beginnen Sie jeden Abschnitt mit einem Themensatz.

Als nächstes zeigen Sie dem Leser, warum er sich für den Themensatz interessieren sollte, indem Sie einen guten Begleitsatz verwenden. Untermauern Sie Ihren Standpunkt mit Belegen in Form von Daten, beschreibenden Beispielen und Zitaten aus Sekundärquellen, literarischen Texten, Zusammenfassungen und Primärquellen. Helfen Sie dem Leser, Ihren Standpunkt zu verstehen, indem Sie die Beweise erläutern, die Sie verwenden. Verwenden Sie Übergangswörter und -phrasen, um Ihre Sätze zu verbinden.

Schließen Sie schließlich Ihren Absatz ab, indem Sie Ihren Hauptpunkt wiederholen und die von Ihnen vorgelegten Beweise hervorheben. Denken Sie daran, jede neue Idee in einem neuen Absatz zu beginnen.

Korrekte Zitate im Text

Fügen Sie jedes Mal Zitate im Text ein, wenn Sie eine geliehene Idee verwenden: ein direktes Zitat oder ein paraphrasiertes Zitat. Denken Sie daran, die Regeln des von Ihnen verwendeten Zitierstils zu befolgen. Befolgen Sie während eines Aufsatzes immer den gleichen Stil, wenn Sie die Freiheit haben, zu wählen. Zitate im Text helfen Ihnen, Plagiate zu vermeiden und liefern gleichzeitig einen soliden Aufsatz, der mit Beweisen untermauert ist.

Stellen Sie am Ende Ihrer Arbeit ein Literaturverzeichnis oder Literaturverzeichnis zur Verfügung

Eine wissenschaftliche Arbeit ist ohne eine Liste zuverlässiger Quellen nicht vollständig. Akademisches Schreiben erfordert oft viel Recherche und das Ausleihen von Ideen, um Ihre Argumentation zu untermauern. Achten Sie jedoch immer darauf, am Ende Ihrer Arbeit eine Liste aller von Ihnen verwendeten Quellen anzugeben. Natürlich gelten Formatierungs- und Referenzierungsregeln basierend auf dem verwendeten Schreib-/Referenzierungsstil.

Fazit

Während das Schreiben von Aufsätzen für die meisten Studenten nervenaufreibend sein kann, muss es das nicht sein. Wie jede andere Kunstform folgt auch das Schreiben bestimmten Regeln, die dir das Leben als Student so viel leichter machen, wenn du sie befolgst. Schreiben erfordert Planung und wie kann man besser planen, als eine Checkliste für das Schreiben von Essays von akademischen Experten zu verwenden!

Ein guter Aufsatz muss ein Thema, einen Hauptteil und einen Schluss enthalten. Diese bilden die drei Hauptteile eines jeden wissenschaftlichen Essays. Es ist zwingend erforderlich, sich an die Wortanzahl zu halten, um die erforderliche Länge zu liefern, aber man darf den Fokus nicht auf die Tiefe des Papiers verlieren. Ein gut durchdachtes und gut argumentiertes Papier wird sich immer durchsetzen.

Ein exzellenter wissenschaftlicher Aufsatz muss auch eine gute Absatz- und Satzstruktur sowie eine starke Thesenaussage haben. Der Ideenfluss muss fließend sein und so mühelos wie möglich erscheinen. Schließlich kann man keinen guten Aufsatz schreiben ohne ordentliche Zitate im Text sowie eine Liste aller verwendeten Quellen.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here