Der Computer stoppt bei der Überprüfung der DMI-Pool-Daten

Das DMI (Desktop Management Interface) ist eine von Ihrem Systemverwaltungs-BIOS bereitgestellte Abstraktionsschicht, die Ihrem Betriebssystem Informationen über die Hardware Ihres Computers bereitstellt. Wenn Ihr Computer bei „Überprüfen der DMI-Pool-Daten“ hängen bleibt, empfehlen wir, die folgenden Schritte auszuführen, um sicherzustellen, dass Ihre Hardware richtig konfiguriert ist und von Ihrem BIOS erkannt wird.

Verifizieren der DMI-Pool-Datennachricht

Schritte zur Fehlerbehebung

  1. Haben Sie kürzlich neue Hardware im Computer installiert, z. B. ein neues Festplattenlaufwerk, eine neue Grafikkarte oder zusätzlichen RAM? Wenn dies der Fall ist, trennen oder deinstallieren Sie die neue Hardware und versuchen Sie erneut zu booten. Wenn Ihr Computer ohne sie erfolgreich startet, deutet dies darauf hin, dass die Hardware defekt ist oder falsch installiert wurde.
  2. Rufen Sie Ihr BIOS-Setup auf und stellen Sie sicher, dass der Typ Ihrer Festplatte automatisch erkannt wird (die Laufwerkserkennung ist auf Auto eingestellt). Wenn Sie die richtige Option in Ihrem BIOS dafür nicht finden können, suchen Sie im Handbuch Ihres Computers oder Motherboards nach spezifischen Anweisungen.
  3. Versuchen Sie, Ihr CMOS zu löschen, wodurch Ihr BIOS auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Dadurch können falsche Informationen in Ihrer BIOS-Konfiguration behoben werden.
  1. Versuchen Sie, alle Laufwerke zu trennen, die zum Starten des Computers nicht erforderlich sind. Wenn der Computer danach korrekt bootet, schließen Sie ein Laufwerk nach dem anderen wieder an und versuchen Sie erneut zu booten, um das Laufwerk zu ermitteln, das das Problem verursacht.
  2. Setzen Sie den gesamten RAM und alle PCI-Karten neu ein.

  3. Versuchen Sie, von einem Wechseldatenträger zu booten, z. B. den Installationsdatenträgern Ihres Betriebssystems oder einem bootfähigen Wiederherstellungs-USB-Laufwerk.

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert

Wenn Sie die obigen Empfehlungen ausprobiert haben und Ihr Computer bei der DMI-Meldung weiterhin einfriert, ist dies ein Zeichen für eine Fehlfunktion der Hardwarekomponente.

Bevor Sie Hardware austauschen, empfehlen wir Ihnen, zunächst alles auf der Festplatte zu löschen und von vorne zu beginnen.

Wenn Sie das Betriebssystem nicht neu installieren können, hat Ihr Computer möglicherweise ein Hardwareproblem und es wird empfohlen, die Festplatte auszutauschen. Wenn der Austausch der Festplatte das Problem nicht löst, empfehlen wir, als nächstes das Motherboard auszutauschen.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here