So fügen Sie einer E-Mail Empfänger hinzu

Beim Senden einer E-Mail kann es vorkommen, dass Sie die E-Mail an mehr als eine Person senden müssen. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Senden derselben E-Mail an mehr als eine Person in gängigen E-Mail-Diensten und E-Mail-Programmen.

So fügen Sie Ihrer E-Mail mehrere Empfänger hinzu

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mehrere Empfänger zu einer E-Mail in Gmail, Outlook, Yahoo Mail und anderen gängigen E-Mail-Diensten hinzuzufügen.

  1. Geben Sie im Feld Empfänger oder An Ihrer E-Mail-Zusammenstellung die E-Mail-Adresse eines Empfängers ein.
  2. Geben Sie je nach E-Mail-Client ein Komma (“,”) oder Semikolon (“;”) nach der E-Mail-Adresse ein.
  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für jeden weiteren Empfänger, den Sie der E-Mail hinzufügen möchten.
Notiz

Während Sie einen Namen oder eine Adresse eingeben, erkennt Ihr E-Mail-Dienst diese möglicherweise und schlägt automatisch eine bekannte Adresse oder einen Ihrer gespeicherten Kontakte vor. Sie können die Tabulatortaste drücken, um den Vorschlag zu akzeptieren, oder mit der Eingabe fortfahren, um ihn zu ignorieren.

Im folgenden Screenshot werden zwei Empfänger im Gmail-Kompositionsfenster aufgelistet, getrennt durch ein Komma.

Mehrere Empfänger in einer Gmail-Nachrichtenkomposition

CC- und BCC-Empfänger

Ihre E-Mail enthält drei Empfängerfelder: Empfänger/An, CC und BCC.

  • Das Feld „Empfänger“ oder „An“ ist Ihre primäre Empfängerliste. Alle diese Personen erhalten die E-Mail, und alle Empfänger können die Adressen der anderen sehen.
  • Sie können Empfänger auch im Feld CC (Carbon Copy) hinzufügen. Die E-Mail ist nicht direkt an diese Personen adressiert, sie werden sie aber erhalten. Alle Empfänger können die Adressen aller CC-Empfänger sehen.
  • Zuletzt können Sie Empfänger im Feld BCC (Blindkopie) hinzufügen. Diese Empfänger erhalten die E-Mail, ihre Adressen werden jedoch geheim gehalten. Kein Empfänger kann die Namen oder E-Mail-Adressen von BCC-Empfängern sehen.

So fügen Sie den CC- und BCC-Feldern Empfänger hinzu

Standardmäßig können die Felder CC und BCC ausgeblendet sein. Sie können sie mithilfe der Schaltflächen auf der rechten Seite des Felds „An“ anzeigen. (Klicken Sie in Google Mail in das Feld Empfänger/An, um die Schaltflächen anzuzeigen.)

Wenn Sie auf eine der Schaltflächen klicken, wird dieses Feld zu Ihrer E-Mail hinzugefügt, und Sie können ihr Empfänger hinzufügen.

CC- und BCC-Schaltflächen in Gmail, Outlook und Yahoo!  Post

Begrenzung der Anzahl der E-Mails, die Sie versenden können

Die meisten E-Mail-Anbieter erzwingen Beschränkungen für die Anzahl der zulässigen Empfänger in einer E-Mail-Nachricht oder die Anzahl der E-Mails, die Sie gleichzeitig senden können.

Im Folgenden finden Sie Beispiele für Einschränkungen beliebter E-Mail-Dienste. Detaillierte und aktuelle Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen Ihres Diensteanbieters.

Beispielgrenzen:

  • Das Limit für die Anzahl der Empfänger in Google Mail beträgt 500 pro Nachricht.
  • Das Limit für die Anzahl der Empfänger in Outlook beträgt 100 pro Tag.
  • Das Limit für die Anzahl der Empfänger bei Yahoo Mail beträgt 100 pro Stunde.
Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here