Psoriasis-Arthritis oder PsA ist am besten bekannt für rote, schuppige Hautflecken und begleitende Gelenkschmerzen durch Entzündungen. Aufgrund der zugrunde liegenden Ursachen kann PsA jedoch eine Reihe anderer Symptome verursachen, die Sie möglicherweise nicht erwarten. Dies schließt niedrigere Energieniveaus ein.

Müdigkeit ist ein häufiges Symptom von PsA sowie anderen Autoimmunerkrankungen. Tatsächlich leiden bis zu 50 Prozent der Menschen mit PsA unter mäßiger bis schwerer Müdigkeit.

Die richtige Behandlung von PsA kann helfen, alle begleitenden Symptome, einschließlich Energiemangel, zu reduzieren. Es gibt auch andere energiesteigernde Schritte, die Sie durch Änderungen der Ernährung und des Lebensstils unternehmen können. Besprechen Sie alle neuen Pläne, wie z. B. ein Trainingsprogramm, unbedingt mit einem Arzt, bevor Sie beginnen.

Was verursacht Müdigkeit bei PsA?

Während Schmerzen und Hautausschläge oft im Mittelpunkt von PsA stehen, ist Müdigkeit ein weiteres ihrer häufigsten Symptome. Müdigkeit lässt sich vielleicht am besten als anhaltende Müdigkeit und Energielosigkeit beschreiben, obwohl man nachts schlafen kann. Möglicherweise sind Sie zu müde, um alltägliche Aktivitäten zu erledigen, an die Sie gewöhnt sind, oder Sie haben das Bedürfnis, tagsüber häufig ein Nickerchen zu machen.

Wenn Sie unter ständigen Gelenkschmerzen und -beschwerden leiden, kann Ihr Energieniveau irgendwann nachlassen. Ihr Körper verbringt stattdessen seine Energie damit, Schmerzen zu lindern, sodass Sie möglicherweise nicht so viel Energie haben, um an Ihren normalen Aktivitäten teilzunehmen.

PsA kann die Energie auch auf andere Weise direkt beeinflussen. Die mit dieser Erkrankung verbundene Entzündung veranlasst Ihren Körper, Blutproteine ​​freizusetzen, die als entzündliche Zytokine bezeichnet werden. Nach der Freisetzung dieser Proteine ​​können Sie müde werden.

Niedrigere Energieniveaus können auch Ursachen außerhalb der PsA selbst haben. Wenn dich zum Beispiel Gelenkschmerzen nachts wach halten, könntest du ein Schlafdefizit entwickeln. Medikamente wie Kortikosteroide können Schlaflosigkeit verursachen, während NSAIDs, Antidepressiva und Blutdruckmedikamente Müdigkeit verursachen können. Wenn Sie unter Depressionen oder Angstzuständen leiden (im Zusammenhang mit oder nicht im Zusammenhang mit PsA), haben Sie möglicherweise auch weniger Energie.

Die Behandlung der durch PsA verursachten Entzündung kann helfen, die damit verbundenen Symptome zu verbessern. Da die Ursachen der Müdigkeit bei PsA jedoch so komplex sind, reicht es möglicherweise nicht aus, die Erkrankung einfach im Rahmen Ihres regulären Behandlungsplans zu behandeln.

Ernährung und Bewegung zur Steigerung der Energie

Ihre Ernährung kann eine wichtige Rolle für Ihr Energieniveau spielen, daher ist es wichtig, sich auf nährstoffreiche Vollwertkost zu konzentrieren. Vollkornprodukte, Gemüse und Obst sind eine bessere Wahl als leere Kohlenhydrate und abgepackte Snacks, während Fisch und mageres Geflügel besser sind, als jeden Tag rotes Fleisch zu essen. Abhängig von Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand können Sie erwägen, einen registrierten Ernährungsberater zu Rate zu ziehen.

Wenn Sie sowohl Schmerzen als auch ein niedriges Energieniveau haben, ist Bewegung möglicherweise das Letzte, was Sie tun möchten. Regelmäßige körperliche Aktivität kann jedoch Ihre Gesamtsymptome verbessern, indem sie:

  • Erhöhung der energieinduzierenden Endorphine
  • Entzündungen reduzieren
  • Erhöhung der Durchblutung
  • Halten Sie Ihre Gelenke konditioniert (Sie können
    mit der Zeit weniger Schmerzen)
  • Verbesserung der Schlafqualität in der Nacht

Wenn Sie aufgrund Ihres Zustands längere Zeit keinen Sport getrieben haben, ist es wichtig, dass Sie zuerst mit Ihrem Arzt sprechen. Gehen und Schwimmen schonen die Gelenke und bieten dennoch Widerstand und aerobe Effekte.

Beginnen Sie langsam und bauen Sie die Zeit, die Sie jeden Tag trainieren, allmählich aus. Wenn Sie nicht die Energie haben, in 30 Minuten Sport am Stück zu investieren, teilen Sie dies stattdessen in kleine Abschnitte über den Tag auf. Das Verteilen von Aktivitäten über den Tag steigert Ihre Energie, ohne sie für ein einziges Training aufzuwenden.

Alternative Strategien für PsA-Müdigkeit

Übungen, die sich auf tiefe Atmung und Meditation konzentrieren (wie Tai Chi und Yoga), können ebenfalls helfen, PsA-bedingte Müdigkeit zu bekämpfen. Diese Übungen helfen, Stress abzubauen und aktivieren gleichzeitig die Energie im ganzen Körper. Außerdem können Sie den zusätzlichen Vorteil der Flexibilität nutzen, was die Gesundheit der Gelenke verbessert.

Auch wenn es kontraproduktiv erscheinen mag, sollten Sie sich auch Zeit zum Entspannen nehmen, besonders kurz vor dem Schlafengehen. Entspannende Rituale wie Lesen, nächtliche Dehnübungen und warme Bäder können helfen, Ihr Nervensystem zu beruhigen und Sie in die Ruhestimmung zu versetzen. Sie sollten auch versuchen, zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und morgens aufzuwachen. Jo-Jo-Schlafpläne können die Tagesmüdigkeit erhöhen und gleichzeitig das Einschlafen in der Nacht erschweren. Tun Sie Ihr Bestes, um ein Nickerchen während des Tages zu vermeiden, wenn Sie können.

Kampf gegen Müdigkeit für Alltagsenergie

Die PsA-Behandlung ist der Schlüssel zur Linderung verwandter Symptome der Erkrankung, einschließlich derjenigen, die Ihr Energieniveau beeinträchtigen. Dennoch löst die Einnahme von Medikamenten gegen PsA Probleme mit Müdigkeit nicht immer vollständig. Änderungen des Lebensstils sind entscheidend für alle, die ihre Energie steigern möchten, aber PsA erfordert möglicherweise ein wenig zusätzliche Pflege. Wenn Sie trotz Einhaltung Ihres Behandlungsplans weiterhin Probleme mit niedriger Energie haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Maßnahmen, die helfen könnten, wie z. B. kurzfristige Schlafmittel.

Schließlich ist es auch wichtig, bei Bedarf Hilfe zu suchen. Wenn Ihre Müdigkeit so stark ist, dass Sie keine alltäglichen Aktivitäten ausführen können, nehmen Sie die Hilfe von Freunden und Familie in Anspruch. Selbstfürsorge ist bei PsA unerlässlich, damit Sie sich wie Sie selbst fühlen und das Leben in vollen Zügen genießen können.