5 aktuelle Regeln für die Kommunikation mit Frauen

Regeln für die Kommunikation mit Frauen

Beziehungen erschienen vor über einer Milliarde Jahren auf der Erde. Seitdem hat sich vor unseren Augen viel verändert und verändert sich weiter. Wussten Sie schon 2010, was Tinder oder OkCupid war? Die Zeiten ändern sich, die Sphäre der Geschlechterbeziehungen ändert sich mit ihnen.

Unser Weg ist es, an festen Prinzipien festzuhalten, aber nicht die innere Flexibilität zu verlieren, wie die Helden von South Park – die sich nie ändern, aber immer schnell auf die Herausforderungen der Zeit reagieren. Deshalb präsentieren wir Ihnen die Moderne Regeln für die Kommunikation mit Mädchen.

1. Sei nicht zu hetero

Natürlich, wenn Sie anfangen, mit Versandhandelsbräuten zu flirten Ladadate, du meinst Sex (und vielleicht Familienglück und Tod an einem Tag), aber warum über die offensichtlichen Dinge reden? Ein direktes Sexangebot einer unbekannten Person aus der virtuellen Welt klingt für die meisten Frauen anstößig. Sagen Sie ihnen, dass Sie auf der Durchreise durch die Stadt sind und nur gemeinsam zu Abend essen möchten.

Auch wenn diese Aussage kein Wort der Wahrheit enthält, wird das Mädchen daraus verstehen, dass Sie bereit sind, ihr einen kurzfristigen Urlaub zu gewähren, und nicht beabsichtigen, sie ihr ganzes Leben lang mit Belästigungen zu verfolgen.

2. Sei ein bisschen altmodisch

Als Erster einen Aufzug oder ein unbekanntes Restaurant betreten, der Dame unauffällig einen Platz an einem Tisch aussuchen, einen Mantel überreichen – das sind die charakteristischen Gesten eines Gentlemans, die umso mehr geschätzt werden, je unauffälliger man sie kennt wie man sie macht.

Wenn eine Dame in Ihrer Höflichkeit andeutet, dass Sie lustig und lächerlich sind, liegt das nicht unbedingt daran, dass sie eine gute Erziehung nicht gewohnt ist. Vielleicht sind Ihre alltäglichen Etikette-Fähigkeiten nicht ausreichend geschliffen und natürlich.

3. Seien Sie hartnäckig

Wenn ein Mädchen dagegen ist, dass Sie ihr einen Mantel geben und eine Restaurantrechnung bezahlen, geben Sie dieses männliche Privileg nicht zu leicht auf, ohne ein Minimum an Beharrlichkeit zu zeigen. Eine Feministin ist auf ein konfrontatives Geschlechterverhältnis eingestellt und wird enttäuscht sein, wenn sie überhaupt keine Konfliktgründe findet.

4. Offene Beziehungen existieren nicht

Egal, was eine Frau Ihnen erzählt, allein der Gedanke, dass Sie mindestens einmal in Ihrem Leben das nackte Gesäß einer anderen Frau gestreichelt haben, bereitet ihr Unbehagen. Wenn sie auf einer offenen Beziehung besteht, kann es dafür zwei Erklärungen geben:

• entweder sie, die von Natur aus weichherzig und sensibel ist, beabsichtigt, sich allmählich von Ihnen zu trennen, ohne Tränen und Konflikte,
• oder sie hat sich damit abgefunden, dass Sie ein Easy-Rider sind.

Beide Optionen für die Beziehung sind vergeblich.

5. Geschenke machen

Von ihren vierbeinigen Vorfahren haben die Menschen die Rituale der „reproduktiven Ernährung“ geerbt: Maßvolle Großzügigkeitsbekundungen sind eine Möglichkeit, einer Dame mitzuteilen, dass sie für Sie nicht nur als intellektueller Gesprächspartner interessant ist.

Denken Sie jedoch daran, dass ein unangemessen teures Geschenk das Mädchen in eine unangenehme Lage bringt: Sie könnte denken, dass Sie angemessene Handlungen von ihr erwarten, während Ihre Pläne den gewöhnlichsten Sex haben (auf den sie sich auch standardmäßig verlassen hat). Ein Sinn für Mäßigung und Takt ist das bestimmende Merkmal eines Gentleman, und keine Großzügigkeit wird seine Abwesenheit kompensieren.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here