Um jeden Preis vermeiden: 6 schlechteste Lebensmittel für Arthritis

schlechteste Nahrung für Arthritis

Der Verzicht auf ungesunde Lebensmittel ist etwas, das jeder anstreben sollte. Aber wussten Sie, dass dies tatsächlich helfen kann, die Symptome von Arthritis zu lindern? Genauso wie es nützliche Lebensmittel gibt, die man essen kann, wenn man an dieser Krankheit leidet, gibt es auch die schlimmsten Lebensmittel für Arthritis – und diese solltest du vermeiden. Bevor ich Ihnen sage, was Sie unbedingt aus Ihrem Speiseplan streichen sollten, lassen Sie uns kurz sehen, was es mit Arthritis auf sich hat.

Was verursacht Arthritis?

Entzündungen sind die häufigste Ursache für Arthritis und können in einem oder mehreren Gelenken im Körper auftreten. Die häufigsten Symptome sind Schmerzen, Schwellungen und Rötungen in oder um die Gelenke. Obwohl sie zunächst nicht allzu schlimm klingen, können diese Symptome so schwerwiegend werden, dass sie Sie vollständig daran hindern, Ihrem Tag nachzugehen.

Arthritis zu haben bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Leben vorbei ist – bestimmte tägliche Gewohnheiten können den Zustand entweder verbessern oder seine Symptome verschlimmern. Eine davon ist Ihre Ernährung.

Die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, hat die Kraft, die entzündlichen Prozesse in Ihrem Körper entweder zu verschlimmern oder zu lindern. Während Zitrusfrüchte, grüner Tee und Nüsse eine günstige Wirkung auf Arthritis haben, können bestimmte Lebensmittel die Symptome nur verschlimmern.

Was sind die schlimmsten Lebensmittel für Arthritis?

#1. Fastfood

Jeder isst gerne mal einen Burger oder ein Stück Pizza. Und wer kann es uns verübeln? Sie sind unglaublich lecker und super einfach zuzubereiten. Was die meisten Menschen jedoch nicht wissen, ist, dass Fast Food voller Transfette und gesättigter Fette ist. Forschung hat gezeigt, dass diese beiden Arten von Fetten Entzündungen auslösen und somit die Arthritis-Symptome verschlimmern. Transfette und gesättigte Fette erhöhen das schlechte Cholesterin im Blut, was Sie auch anfälliger für Herz-Kreislauf-Erkrankungen macht.

#2. Rotes Fleisch

Neben gesättigten Fetten enthält rotes Fleisch zusätzliche Proteine ​​und Lipide, die dafür bekannt sind, Entzündungen anzuregen. Sie heißen Advanced Glycation End-Produkte (Alter). Wenn rotes Fleisch gegrillt, geröstet, frittiert oder gebraten wird, werden AGEs freigesetzt. Daher ist verarbeitetes rotes Fleisch auch eines der schlimmsten Lebensmittel für Arthritis-Kranke.

#3. Zuckerhaltige Speisen und Getränke

Zuckerhaltige Speisen und Getränke sind eine extrem schlechte Wahl für jemanden, der mit Arthritis zu tun hat. Der Zucker aus Eiscreme, Soda oder Süßigkeiten kann die Symptome verschlimmern. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mehr zugesetzten Zucker konsumierten, schlimmere Arthritis-Symptome hatten. Darüber hinaus waren Menschen, die zugesetzten Zucker konsumierten, höher Arthroserisiko an erster Stelle.

#4. Öle & Salatdressings

Die Hauptzutat in Ölen, Salatdressings und Mayonnaise sind Omega-6-Fettsäuren. Während sie für die Gesundheit der Menschen unerlässlich sind, nimmt der übermäßige Verzehr von Omega-6 ab Fettsäuren führt zur Produktion von entzündungsfördernden Chemikalien im Körper. Die schlimmsten Lebensmittel für Arthritis, die diese Fettsäuren enthalten, sind Öle wie Sonnenblumen-, Gemüse-, Mais- und Traubenkernöl.

#5. Gluten

Glutenreiche Lebensmittel wie Brot, Müsli, Kekse, Cracker und Kuchen können eine Entzündungsreaktion in unserem Körper auslösen. Diese Tatsache wurde zuerst bei Menschen bemerkt, die daran litten Zöliakie. Aber wie sich herausstellt, verursacht Gluten Probleme jenseits des Darms. Es könnte die sein Ursache Ihrer Arthritis auch. Daher könnte eine glutenfreie Ernährung die beste Option sein.

#6. Raffinierte Kohlenhydrate

Raffinierte Kohlenhydrate, auch als raffiniertes Getreide bekannt, verursachen plötzliche Spitzen im Glukosespiegel im Blut. Diese wiederum die Entzündung verstärken im Körper. Lebensmittel mit einem hohen Anteil an raffinierten Kohlenhydraten, wie weiße Nudeln, Weißbrot, raffinierte Backwaren, weißer Reis und Kartoffeln, sind eine schlechte Wahl, wenn Sie mit Arthritis zu kämpfen haben.

Ein paar Abschiedsvorschläge

Mit Arthritis zu kämpfen ist sowohl schwierig als auch anstrengend. Am Anfang mag es schwierig erscheinen, all die ungesunden Lebensmittel zu vermeiden. Aber du solltest nicht aufgeben! Suchen Sie stattdessen nach ein entzündungshemmender Ernährungsplan und lernen, wie man ohne die schlimmsten Lebensmittel für Arthritis kocht. Vertrauen Sie mir, Ihre Lebensqualität wird sich deutlich verbessern.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here