Verantwortungsbewusster Besitzer: Ideen, um den Besitz von Hunden erschwinglicher zu machen

Hundehaltung bezahlbar

Wenn Sie ein Hündchen besitzen oder planen, eines zu adoptieren, gehören Sie zu fast zwei von fünf Haushalten, die schätzungsweise eines besitzen. So vorteilhaft es auch sein kann, Eltern eines Hundes zu sein, es hat seinen Preis. Wenn Sie Ihrem geliebten Hund ein qualitativ hochwertiges Leben bieten möchten, abgesehen von den anfänglichen Adoptionskostenkönnen Sie davon ausgehen, dass Sie durchschnittlich 1.500 $ pro Jahr ausgeben.

Jetzt, da die globale COVID-19-Pandemie die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt über einen Zeitraum von einem Jahr beeinträchtigt hat und Australien zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten über einige Monate hinweg in eine Rezession geriet, die zu niedrigeren Einkommen führte, ist es nur natürlich, reduzieren zu wollen das Haustier kostet irgendwie. Das heißt, ohne das Leben des Hundes negativ zu beeinflussen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie vorgehen sollen, können Sie einige der folgenden Ideen verwenden.

Wählen Sie eine Apotheke für Gesundheitsprodukte

Meistens bekommen Besitzer die benötigten Medikamente für ihre Hunde vom Tierarzt, aber was sie nicht wissen, ist, dass die Preise höher sind als die, die Sie von einem vertrauenswürdigen bekommen würden Haustier Apotheke damit Sie bequem online einkaufen können.

Dies hat mit der Tatsache zu tun, dass sie einen größeren Vorrat haben als Tierärzte, und Sie würden sich freuen zu wissen, dass sie neben den Markenprodukten auch eine Vielzahl von Generika anbieten, was sehr zu Ihrem Vorteil ist. Dazu gehören Medikamente für Katzen, Vögel, Pferde, Fische und sogar Nutztiere.

Im Falle von Rezepten für bestimmte Tabletten und Salben haben Sie die Möglichkeit, Ihr Originalskript aufzubewahren und bei Bedarf schnell und einfach Nachfüllungen zu erhalten. Waren die Tierarzneimittel vor nicht allzu langer Zeit nur beim Tierarzt zu bekommen, holen heute viele den Trend auf, in der Apotheke zu kaufen, ähnlich wie bei ihren eigenen Medikamenten.

Anstatt dass Apotheken den Tierärzten Konkurrenz machen, helfen sie ihnen tatsächlich, indem sie ihnen wertvolle Zeit sparen, was mit all den Haustieren, die sie im Land Down Under behandeln müssen.

Darüber hinaus, wenn Sie ein Haustier haben, das an einer chronischen Erkrankung leidet, wie Diabetes, Herzerkrankungen, Hyperthyreose oder Hypothyreose, Arthritis oder Sie möchten Gelenkschmerzen vorbeugenWenn Sie Tierarzneimittel aus einer Online-Apotheke beziehen, sparen Sie viel Zeit, da Sie nur die Bestellung aufgeben oder eine Nachfüllung anfordern und an Ihrer Tür erhalten müssen.

Sparen Sie beim Essen

Von all den Haustierbedarfsartikeln, die Sie im Laufe der Jahre für Ihren Hund kaufen mussten, gehört Futter zu denen, für die Sie das meiste Geld ausgeben würden, egal ob Sie zu Hause sind, sich darauf vorbereiten, die Natur zu erkundenoder Training, das auf die Verwendung von Leckereien drängt.

Genauso wie bei der Suche nach billigeren Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln in einer Tierapotheke sollten Sie nach billigeren Lebensmitteln suchen. Während es immer die Debatte gibt, ob Sie Markenprodukte kaufen oder sich an die günstigeren Alternativen halten sollten, kann der Unterschied manchmal unbedeutend sein, da beide Optionen eine ausgewogene und vollständige Ernährung bieten.

Wenn Ihr Hündchen glücklich ist, Sie keine Probleme mit seiner Gesundheit sehen, selbst wenn Sie nicht die hochwertigste Marke kaufen, und Ihr Tierarzt sagt, dass Ihre Ernährungsauswahl gut ist, dann haben Sie keinen Grund, sich darüber aufzuregen, billiger zu kaufen.

Der Kauf in großen Mengen ist ein weiterer Ratschlag, der sich als nützlich erweisen würde, um Ihre Ausgaben für Lebensmittel zu senken. Denken Sie nur daran, die Vorräte außerhalb der Sichtweite von Fido aufzubewahren, da Sie sonst riskieren, dass alles im Handumdrehen weg ist, was nicht ausschließt, dass Sie ein Durcheinander im Haus beseitigen.

Vorbeugen ist billiger als Behandlung

Unter den Ausgaben, mit denen viele Besitzer konfrontiert sind und die sie gerne irgendwie reduzieren könnten, stehen die Fahrten zum Tierarzt an der Spitze, da sie etwa 400 US-Dollar pro Jahr kosten. Während Sie Impfungen nicht überspringen können, da sie viele Probleme verhindern, auf die das Hündchen mit der Zeit stoßen könnte, können Sie den Futterportionen mehr Aufmerksamkeit schenken.

Genau wie wir sind Hunde in letzter Zeit anfällig für Fettleibigkeit, da Australien mit einer Krise bei fetten Haustieren konfrontiert ist. Dies wiederum kann zu anderen ernsthaften und lebensbedrohlichen Problemen führen, die oft zu zusätzlichen Tierarztbesuchen und mehr benötigten Medikamenten aus der gewählten Tierapotheke führen.

Mit anderen Worten, wenn Sie einen glücklichen und gesunden Hund haben möchten, sollten Sie auf Überfütterung verzichten und ihn oder sie mit Komfortnahrung behandeln – widerstehen Sie, egal wie lange sie Sie mit diesen entzückenden Welpenaugen anstarren und darum bitten, einen Bissen zu bekommen dein Essen.

Auch in Bezug auf das Essen sind Sie vielleicht nicht bereit, bestimmte Optionen wie Geweihe und andere Arten von Knochen einzuführen, aber sie können helfen Kümmere dich um die Mundgesundheit deines Hundes. Neben der Reduzierung von Zahnfleischerkrankungen sind solche Ernährungsentscheidungen der Schlüssel zu sauberen Zähnen, was zu weniger Gesundheitsproblemen führt.

Pflege zu Hause

Da die Körperpflege Teil der Hygiene und Gesundheit ist und sich im Durchschnitt auf etwa 130 US-Dollar pro Jahr beläuft, warum sollten Sie es sich nicht angewöhnen, die Körperpflege selbst zu erledigen. Auch wenn Sie keinen großen Garten für die Bäder haben, können Sie mit einem geräumigen Waschbecken auf der Arbeitsplatte verhindern, dass überall in Ihrem Haus ein Durcheinander von Shampoo und Haaren entsteht.

Neben dem regelmäßigen Bürsten und Baden, der Häufigkeit, die davon abhängt, wie viel Zeit Ihr Hund draußen verbringt und ob Hautprobleme vorliegen oder nicht, sollten Sie die Pflege von Pfoten, Nägeln, Ohren und Augen zu Ihren Prioritäten zählen. Auf diese Weise können Sie schlimmen Infektionen vorbeugen oder solche Probleme mit geeigneten Tierarztmedikamenten im Keim ersticken.

Machen Sie sich schlau mit den Spielzeugen

Spielen ist ein wesentlicher Bestandteil des Wohlbefindens eines Hundes, daher verschwenden seine Besitzer im Laufe der Jahre verständlicherweise unzählige Spielsachen. Wichtig zu beachten ist, dass Ihr Hund glücklich sein kann, auch ohne dass Sie Ihr Geld für teures Spielzeug ausgeben, das im Handumdrehen auseinandergerissen würde.

Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Kreativität und Sie könnten einige Haushaltsgegenstände in wertvolle Spielzeuge für Ihr Hündchen verwandeln. Zum Beispiel wäre ein altes Seil, das herumliegt und in dem ein paar leckere Leckereien hinzugefügt werden, ein tolles Kauspielzeug. Ein solcher Schritt würde Ihnen auch helfen, umweltbewusster zu werden, da Sie Ihren Hausmüll reduzieren würden.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here