Was ist Hidden partition?

Versteckte Partition

Die versteckte Partition, die manchmal als Wiederherstellungspartition und Wiederherstellungspartition bezeichnet wird, ist ein spezieller Abschnitt, der auf OEM-Computerfestplatten reserviert ist. Hersteller wie Acer, ASUS, Dell, eMachine, HP (Compaq) und IBM-Computer verwenden diesen Speicherabschnitt, um die Informationen zu speichern, die zum Zurücksetzen Ihres Computers auf die Werkseinstellungen verwendet werden. Diese Funktion ist besonders nützlich, da sie keine CD oder DVD des Betriebssystems benötigt.

Der Zugriff auf versteckte Partitionen erfolgt entweder über eine vorinstallierte Windows-Anwendung oder durch Drücken einer bestimmten Tastenkombination beim Hochfahren des Computers. Wenn Ihr Computer keine versteckte Partition hatte oder gelöscht wurde, können Sie Ihren Computer nur mit einer Windows-CD wiederherstellen. Eine Boot-CD installiert jedoch nur Windows und keine zusätzliche Software oder Treiber.

Zugriff auf die versteckte Partition nach Hersteller

Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass alle USB-Geräte und -Laufwerke getrennt sind und dass das Fach für optische Laufwerke leer ist. Wählen Sie dann Ihren Hersteller aus der Liste unten aus und drücken Sie wiederholt die entsprechende Taste oder Tastenkombination, bis Ihr Gerät das Menü der versteckten Partition aufruft.

  • Alt+F10 – Diese Tastenkombination greift auf die Disk-to-Disk (D2D)-Wiederherstellungspartition von Acer zu. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die D2D-Option im BIOS-Setup aktivieren. Siehe: So rufen Sie das BIOS- oder CMOS-Setup auf.

  • F9 – Greifen Sie auf die versteckte ASUS EEE PC-Partition zu.

  • F10 oder F11 – Greifen Sie auf die Wiederherstellungspartition von Compaq (Hewlett Packard) zu.

  • Strg+F11 oder F8 – Greifen Sie auf die DSR (Dell System Restore-Partition) von Dell-Computern zu.

  • F11 oder Alt+F10 – Greifen Sie auf die eMachine-Option zu, um eine Sicherungskopie wiederherzustellen.

  • F11 – Access Gateway versteckte Wiederherstellungspartition.

  • F11 – Greifen Sie auf die versteckte Wiederherstellungspartition von Lenovo zu.

  • F10 – Greifen Sie auf die versteckte Sony-Wiederherstellungspartition zu.

  • 0 (Null-Taste) oder F8 – Greifen Sie auf die versteckte Toshiba-Partition zu.

Zerstörungsfreie oder vollständige Systemwiederherstellung?

Wenn Ihr Computer über eine Option zur zerstörungsfreien Systemwiederherstellung (oder etwas ähnlich Benanntes) verfügt, empfehlen wir, es zuerst zu versuchen. Eine zerstörungsfreie Systemwiederherstellung kann Windows-bezogene Probleme lösen, ohne Ihre Dateien, wie z. B. Familienfotos, zu löschen. Wenn Sie eine vollständige Systemwiederherstellung verwenden müssen, speichern Sie alles, was Sie nicht löschen möchten, da dieser Vorgang alles außer dem grundlegenden Betriebssystem löscht.

D2D, DSR, Werkseinstellungen, Festplattenbegriffe, HPA, Betriebssystem, Partition, Datenträger wiederherstellen

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here