Was ist Minimize?

Symbol minimieren

Minimieren ist eine Aktion in GUI-Betriebssystemen, die alternativ als Minimierungsfeld, Minimierungsfeld und Minimierungsschaltfläche bezeichnet wird, um ein Fenster auszublenden, das Programm jedoch im Hintergrund laufen zu lassen.

So minimieren Sie

In neueren Versionen von Microsoft Windows wird die Minimieren-Schaltfläche durch einen Unterstrich oder Bindestrich in der oberen rechten Ecke des Fensters dargestellt. Beim Minimieren bleibt das Programm in der Taskleiste, aber nicht sichtbar. In den frühen Versionen von Windows 3.x und anderen Betriebssystemen und Softwareprogrammen kann die Minimieren-Schaltfläche durch einen kleinen Abwärtspfeil dargestellt werden.

Das folgende Bild zeigt ein Beispiel eines Fensters in Microsoft Windows mit der Minimieren-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.

Minimieren-Schaltfläche in einem Fenster

Wohin gehen minimierte Programme?

Wenn ein Programm unter Windows minimiert wird, kann es so aussehen, als wäre es verschwunden. Glücklicherweise ist das nicht der Fall. Minimierte Programme können über die Windows-Taskleiste gefunden und aufgerufen werden, die sich unten auf jedem Windows-Desktop befindet. Die folgende Abbildung zeigt Beispiele verschiedener Windows-Taskleisten mit minimierten Programmen.

Windows-Taskleisten

Tipp

Durch Klicken auf ein minimiertes Programmsymbol in der Taskleiste wird das Fenster wiederhergestellt.

Notiz

Einige Programme werden möglicherweise in den Windows-Benachrichtigungsbereich minimiert.

Tipp

Bei Apple-Computern wechselt ein minimiertes Fenster zum Dock.

Minimieren vs. Größe ändern

Wenn Sie das Fenster geöffnet lassen möchten, es aber nicht im Vollbildmodus anzeigen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche zum Ändern der Größe, um es zu einem Fenster anstelle des Vollbildmodus zu machen. Sobald Sie es als Fenster festgelegt haben, können Sie die Größe des Fensters ändern, um es zu vergrößern oder zu verkleinern.

Tastenkombination minimieren

Unten finden Sie Tastaturkürzel, mit denen Sie Fenster auf einem Computer minimieren können, ohne eine Maus zu verwenden.

Benutzer mit einer Windows-Tastatur können drücken Windows-Taste + M gleichzeitig, um alle geöffneten Fenster zu minimieren. Um die Minimierung für alle Fenster rückgängig zu machen, drücken Sie Umschalt+Windows-Taste+M.

Drücken Sie unter Windows 7, Windows 8 und Windows 10, um die Größe des aktiven Fensters zu ändern Windows-Taste + Abwärtspfeil auf der Tastatur, und wenn sie erneut gedrückt wird, wird sie minimiert.

In allen Windows-Versionen können Sie Fenster nur über die Tastatur minimieren, indem Sie Alt+Leertaste drücken. Drücken Sie im Dropdown-Menü Fenstereigenschaften N, um das Fenster zu minimieren.

So minimieren Sie alle Fenster und gelangen zum Desktop

Wenn Sie ein Programm minimieren, zeigt es jedes andere geöffnete Programm, das hinter seinem Fenster war. Wenn Sie alle geöffneten Fenster gleichzeitig minimieren möchten, gibt es zwei Methoden:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + D auf Ihrer Tastatur.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Uhrzeit und Datum in der unteren rechten Ecke des Bildschirms (über A). Wählen Sie dann „Desktop anzeigen“ (B) aus dem erscheinenden Menü. Oder Sie können auf die sehr kleine Registerkarte ganz rechts (links von C) klicken.

Methoden zum Minimieren eines Fensters

So minimieren Sie auf einem Apple-Computer

Schaltflächen zum Schließen, Minimieren und Maximieren eines Fensters in macOS.

In Apple macOS kann die Minimierungsaktion durch Drücken der grünen Kreisschaltfläche in der oberen rechten oder linken Ecke des Fensters ausgeführt werden. Das Bild zeigt ein Fenster mit dem roten, gelben und grünen Kreis.

Wenn ein Programm auf einem Apple-Computer minimiert wird, wird es zurück an das Dock gesendet.

Schließen, Reduzieren, Desktop, Ausgeblendet, Maximieren, Betriebssystembegriffe, Wiederherstellen, Schütteln, Fenster

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here