Was ist PCMCIA?

PC-Karten- oder PCMCIA-Steckplatz und -KarteBeispiel einer PCMCIA-Karte

PCMCIA, kurz für Personal Computer Memory Card International Association, ist ein 1989 gegründeter Handelsverband, der für die laufende Entwicklung des PCMCIA-Standards verantwortlich ist. PCMCIA-Karten sind Hardware-Schnittstellen, die etwas größer als eine Standard-Kreditkarte sind und zusätzliche Funktionen für Laptops und tragbare Geräte ermöglichen.

Wenn Sie mit Erweiterungskarten in Desktop-Computern vertraut sind, können Sie sich eine PCMCIA-Karte als Erweiterungskarte für einen Laptop vorstellen. Das erste Bild ist ein Beispiel für eine PCMCIA-Karte, die in den unteren Steckplatz des Computers eingesetzt ist. Das zweite Bild ist ein Beispiel einer drahtlosen PCMCIA SMC EZ Card 10/100-Netzwerkkarte, die es einem Laptop oder einem anderen tragbaren Gerät ermöglicht, sich mit einem drahtlosen Netzwerk zu verbinden.

Der Begriff PC-Karte ersetzt PCMCIA-Karte wegen der ständigen Änderungen in der Technologie und weil sie leichter zu merken ist. Es sollte auch nicht mit einer PCI-Karte verwechselt werden, die in Desktop-Computern verwendet wird.

Notiz

PCMCIA ist auch scherzhaft das Backronym “Leute können sich die Akronyme der Computerindustrie nicht merken”, weil es so viele verschiedene Computerakronyme gibt.

Heute wurde die PC-Karte durch den neuen ExpressCard-Standard ersetzt, und die meisten neuen Laptops haben oder verwenden keine PC-Karten mehr.

Card, Computerabkürzungen, ExpressCard, Hardwarebegriffe, NEWCARD, PC Card

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here