Mutter und Tochter trinken Proteinshakes

Tragbar, schnell und vollgepackt mit Nährstoffen – Proteinshakes sind der ideale Treibstoff für Ihr Kind, das viel unterwegs ist.

Protein ist ein essentieller Makronährstoff für Menschen jeden Alters. Es hilft dem Körper nicht nur beim Aufbau, Erhalt und der Reparatur von Zellen, sondern ist auch wichtig für Ihr Immunsystem und alle Muskeln des Körpers, einschließlich des Herzens.

Zu den besten Proteinquellen gehören:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Bohnen
  • Nüsse
  • Milch
  • Käse
  • Eier
  • Tofu
  • Joghurt

Der Proteinbedarf variiert je nach Alter und Geschlecht, aber eine gute Faustregel lautet, dass Kinder etwa ein halbes Gramm Protein für jedes Pfund, das sie wiegen, benötigen. Zum Beispiel sollte ein 50-Pfund-Kind jeden Tag etwa 25 Gramm Protein zu sich nehmen. Sehr aktive Kinder benötigen möglicherweise etwas mehr Protein, aber im Allgemeinen brauchen sie nicht so viel Protein wie ein Erwachsener.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Kind nicht genug Protein aus seinen Mahlzeiten bekommt, sind Proteinshakes eine wunderbare Möglichkeit, etwas Protein zusammen mit einem Haufen anderer gesunder Vitamine und Mineralien zu packen. Sie zu Hause zu machen ist normalerweise viel billiger als sie im Laden zu kaufen.

Versuchen Sie, eines dieser einfachen und gesunden Proteinshake-Rezepte für ein einfaches Frühstück oder einen Snack nach dem Sport zuzubereiten.

Mandelbutter und Bananenproteinshake

Mandelbutter ist eine ausgezeichnete Quelle für herzgesunde einfach ungesättigte Fette, Vitamin E, Ballaststoffe und Eisen. Darüber hinaus enthält ein Esslöffel Mandelbutter über 3 Gramm Protein. Eine kleine Portion Hüttenkäse fügt dem Shake weitere 7 Gramm Protein hinzu.

Zutaten

  • 1 gefrorene reife Banane
  • 1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Esslöffel Mandelbutter
  • 1/4 Tasse Hüttenkäse

Anweisungen

Alle Zutaten glatt rühren. Fügen Sie eine Prise Honig hinzu, wenn es etwas süßer sein soll. Wenn Sie keine Mandelbutter zur Hand haben, ersetzen Sie sie natürlich durch die günstigere Erdnussbutter. Erdnussbutter ist auch reich an pflanzlichem Protein.

Ananas-Kokosmilch-Smoothie

Wer hätte gedacht, dass Kokosmilch so viel Protein hat? Dieses Make-Ahead-Rezept aus dem Blog The Yummy Life wird mit Sicherheit eines der Lieblingsfrühstücke Ihres Kindes sein. Und mit Hafer, Chiasamen und Joghurt auf Kokosmilch ist es auch sehr proteinreich.

Zutaten

  • 1/4 Tasse ungekochte Haferflocken
  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 1/4 Tasse Joghurt (am besten griechischer Joghurt)
  • 1 Tasse gefrorene, frische oder eingemachte Ananasstücke
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 bis 2 Teelöffel Honig oder anderes Süßungsmittel

Anweisungen

Mischen Sie zuerst die Haferflocken und Chiasamen, um eine Mehltextur zu erhalten. Dann die Kokosmilch einrühren, Joghurt und Ananas dazugeben und pürieren. Fügen Sie nach Belieben ein beliebiges Süßungsmittel hinzu und kühlen Sie es mindestens vier Stunden oder über Nacht, um den Hafer weich zu machen. Vor dem Trinken schütteln.

Orangen-Creamsicle-Frühstücksshake

Dieser Proteinshake ist ideal für aktive Kinder, da er nicht nur reich an Proteinen ist, sondern auch mit Kokoswasser hergestellt wird. Kokoswasser (anders als Kokosmilch) ist reich an Kalium, einem Elektrolyten, der beim Schwitzen verloren geht. Griechischer Joghurt ist im Vergleich zu Naturjoghurt extra cremig und auch extra proteinreich.

Dieser Frühstücksshake schmeckt auch wie ein Eis am Stiel, also ist er sicher ein Publikumsliebling.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Kokoswasser
  • 1/2 Tasse fettfreier griechischer Vanillejoghurt
  • 1/2 Tasse gefrorene Mango
  • 2 Esslöffel gefrorenes Orangensaftkonzentrat
  • 1 Tasse Eis

Anweisungen

Die Zutaten pürieren und kalt servieren. Fügen Sie bei Bedarf mehr Eis hinzu. Achten Sie darauf, reines Kokoswasser ohne Zuckerzusatz zu verwenden.

Einfacher Beeren-Tofu-Shake

Gefrorene Beeren sind voller Vitamine und Antioxidantien und eine der einfachsten Früchte, die man einem Smoothie hinzufügen kann. Tofu verleiht der Mischung etwas Dicke und Protein, ohne den Beerengeschmack zu verändern. Probieren Sie dieses einfache Rezept für einen Beerenproteinshake.

Zutaten

  • 1 reife Banane
  • 2 Tassen gefrorene gemischte Beeren (Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren oder Erdbeeren)
  • 1/2 Tasse Seidentofu
  • 1/2 Tasse Granatapfelsaft

Anweisungen

Kombinieren Sie einfach die Zutaten in einem Mixer und pürieren Sie, bis sie glatt sind. Ersetzen Sie den Granatapfelsaft durch einen anderen Fruchtsaft, wenn Sie keinen zur Hand haben.

Schokoladen-Erdnussbutter und Sojamilch

Genau wie Kuhmilch enthält Sojamilch 8 Gramm Protein pro Tasse, was sie zu einem hervorragenden Ersatz macht. Dieser Smoothie enthält wirklich viel Protein mit seidenweichem Tofu, Erdnussbutter und Chiasamen, die alle reich an Proteinen sind. Noch wichtiger ist, dass Ihre Kinder es lieben werden, weil es wie ein Milchshake mit Erdnussbutter schmeckt.

Zutaten

  • 1 Tasse Sojamilch
  • 1/2 Tasse seidenweicher Tofu
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 bis 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 bis 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Chiasamen

Anweisungen

Die Zutaten mischen und kalt servieren. Lecker!

Das wegnehmen

Natürlich können Sie jederzeit Ihr eigenes gesundes Proteinshake-Rezept ausprobieren, indem Sie jede Art von Obst mit proteinreicher Milch- oder Sojamilch, Joghurt und Tofu mischen und kombinieren. Denken Sie nur daran, zu viel zugesetzten Zucker zu meiden, einschließlich zugesetzten Zuckers in Form von Säften und aromatisierten Joghurts.

Proteinshakes sind ein wunderbarer Snack für unterwegs im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung. Aber stellen Sie sicher, dass Ihr Kind auch Protein aus anderen proteinreichen Lebensmitteln bekommt, wie:

  • mageres Fleisch
  • Eier, Bohnen
  • Nüsse
  • Körner