8 Taschenstile, die diesen Herbst/Winter angesagt sind

Taschenstile im Trend

In Großbritannien fühlt es sich an, als hätte unser Sommer nie wirklich begonnen. Jetzt reden wir über den Herbst. Scheint ein bisschen voreilig, nicht wahr? Nun, der Herbst kommt schnell und es ist immer eine gute Idee, den Trends voraus zu sein, bevor die Nächte dunkler werden und die Blätter braun werden.

1. Slouchy-Clutch-Tasche

In diesem Sommer haben wir gesehen, dass Kissenbeutel der letzte Schrei sind. Jetzt, während wir uns durch die Jahreszeiten bewegen, sehen wir eine leichte Änderung dieses Trends. Hereinspaziert – die lässige Clutch Bag. Sie wurde jetzt für ein paar H/W-Shows auf dem Laufsteg gesehen, von Gabriella Hearst bis Fendi. Wir glauben, dass diese Tasche diesen Herbst ein fester Bestandteil Ihrer Garderobe sein wird.

Braunes Leder kommt in jeder Wintersaison zurück und das seit Jahren. Es ist also ziemlich wahrscheinlich, dass H/W 2021 nicht anders sein wird. Lässige Clutch-Taschen in Farben wie Braun, Creme und Schwarz könnten dafür sorgen eine tolle Ergänzung für Ihre Wintergarderobe.

2. Messenger- und Umhängetaschen

Die meisten gehen davon aus, dass Kurier- und Umhängetaschen mittlerweile etwas altmodisch sind. Es gibt neue Möglichkeiten, Dinge praktisch zu transportieren, zum Beispiel die Tragetasche. Der adrette Stil feiert jedoch ein Comeback, und Kuriertaschen sind wieder in Mode. Praktikabilität ist in diesem Winter der Schlüssel, und wir müssen sagen, dass wir ziemlich froh sind. Die winzigen Taschen von Jacquemus Chiquito schneiden nicht mehr ab.

Endlich können wir unser Händedesinfektionsmittel, unser Telefon und unsere Geldbörse in einer Tasche unterbringen. Suchen Sie nach einer Umhängetasche mit Außentaschen, um eine schlichte Umhängetasche mit zusätzlichem Twist zu erhalten.

3. Lammfelltaschen

Die pelzige Baguette-Tasche von Fendi hat diesen Trend wirklich ausgelöst und ist seitdem in Mode. Eine pelzige Baguette- oder Umhängetasche ist perfekt für die Wintermonate und kann mit einem Ledertrenchcoat oder einer Bomberjacke so schick aussehen. Es ist ein Taschenstil, der definitiv den Wow-Faktor hat, und wenn er in einer vielseitigen Farbe wie Braun oder Schwarz gekauft wird, kann er das perfekte Winteraccessoire sein.

4. Wildledertaschen

Es ist ein Stoff, der jeden Herbst und Winter wieder in Mode kommt. Es ist zuverlässig, Wildleder wird es immer sein. Es gibt so viele Schattierungen von braunem Wildleder zur Auswahl; Denken Sie an Kastanienbraun bis hin zu Dunkelbraun. Taschen wie die mittelgroße Saint Laurent Loulou Tasche aus Wildleder mit Y-Steppung eignen sich wirklich gut für die Wintermonate. Wildleder ist nicht das praktischste Material, da es leicht durch Regen oder Schnee verschmutzt werden kann, aber was im Trend liegt, ist manchmal nicht praktisch – das ist Mode!

5. Metallrahmentaschen

Dieser Taschenstil ist seit einiger Zeit nicht mehr im Trend und ist wie die Umhängetasche eine eher traditionell aussehende Tasche. Sie sehen jedoch extrem glamourös und damenhaft aus, besonders wenn sie in einem klassischen Material wie Leder gekauft werden. Designer haben sich darauf konzentriert, diesem Taschenstil einen Hauch des 21. Jahrhunderts zu verleihen, indem sie dieselbe Tasche in vielen verschiedenen Formen wieder auf den Markt bringen.

6. Handytaschen

Wir haben erwähnt, wie größere Taschen feiern ein Comeback, und kleinere Taschen können in den Sommermonaten zurückgelassen werden. Einige Designer sind jedoch Kompromisse eingegangen und haben das in eine neue Kreation umgewandelt – die Handytasche.

Die Telefontasche ist, wie der Name schon sagt, eine rechteckige Tasche, die gerade groß genug ist, um Ihr Telefon und vielleicht auch eine Gesichtsmaske, wenn Sie Glück haben, darin zu verstauen. Normalerweise werden diese Taschen Crossbody getragen, und wir können dies an Taschen wie der Chanel-Mini-Überschlagtasche und der vertikalen Métis-Brieftasche mit Reißverschluss von Louis Vuitton sehen.

7. Kettentaschen

Kettentaschen waren diesen Sommer sehr beliebt, und es besteht keine große Chance, dass sich dies in absehbarer Zeit verlangsamt. Ursprünglich durch die Kassettentasche der Bottega Veneta-Kette bekannt geworden, taucht dieser Taschenstil sowohl in High Street- als auch in Designerläden auf. Die Zara-Nachbildung war diesen Sommer äußerst beliebt. Eine einfache gesteppte Tasche in einer hellen Farbe mit einem schweren Kettenschulterriemen kann einem Basic-Outfit das gewisse Etwas verleihen.

8. Strukturierte Taschen

Wir haben bereits über Pelztaschen gesprochen, aber jetzt sind wir bei strukturierten Taschen. Wir sprechen von gewebten Strick- und Distressed-Taschen. Dieser Taschenstil ist eine großartige Ergänzung zu einem Outfit, wenn Sie ihm eine Dimension verleihen möchten. Wir denken, dass diese der letzte Schrei sein werden.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here