Hauptursachen für Lkw-Unfälle

Ursachen von Lkw-Unfällen

In einen Lkw-Unfall verwickelt zu sein, kann unglaublich beängstigend sein, insbesondere angesichts der Tatsache, dass so viele von ihnen den Beteiligten ernsthaften Schaden zufügen und in einigen Fällen sogar Todesfälle verursachen. Der Grund, warum sie so gefährlich sind, liegt in ihrer schieren Größe und Größe, wobei die allergrößten 18-Rad-Fahrzeuge bis zu 30.000 Pfund wiegen.

Ein typisches Auto wiegt nur etwa 4.000 Pfund, so dass es wirklich sehr wenig Chancen hat, wenn es in eine Kollision mit einem großen Lastwagen verwickelt wird, der mit hoher Geschwindigkeit fährt.

Abgesehen vom Gewichtsunterschied sitzt ein Lkw-Fahrer hoch oben in seiner Kabine, ein Pkw-Fahrer sitzt viel tiefer am Boden, was bedeutet, dass beim Aufprall eines Lkw auf ein Pkw erhebliche Schäden entstehen.

Die überwiegende Mehrheit der Unfälle mit Lkw im Straßenverkehr ereignen sich aufgrund von Fahrfehlern – entweder des Lkw-Fahrers, des Pkw-Fahrers oder beider. Da es sich um Fahrfehler handelt, bedeutet dies, dass sie tatsächlich vermeidbar sind, wenn die richtigen vorbeugenden Maßnahmen ergriffen werden.

Einige der häufigsten Formen von Fahrfehlern, die zu Lkw-Unfällen in den Vereinigten Staaten von Amerika führen, sind unten aufgeführt.

Müdigkeit / Erschöpfung

Jeder, der in der kommerziellen Fahrbranche tätig ist, wird Ihnen sagen können, wie hoch der Druck ist. Oftmals werden die Fahrer von den Unternehmen, für die sie arbeiten, aufgefordert, lange Strecken in sehr kurzen Zeitabständen zu fahren, was bedeutet, dass ihnen nur sehr wenig oder gar keine Zeit bleibt, um anzuhalten und eine Pause einzulegen.

Durch das Gefühl von Müdigkeit und/oder Erschöpfung können Fahrer hinter dem Steuer leicht beginnen, die Koordination und Konzentration zu verlieren, wodurch ihre Fähigkeit, auf sich ändernde Bedingungen auf der Straße vor ihnen zu reagieren, ernsthaft beeinträchtigt wird. Darüber hinaus laufen sie Gefahr, während der Bedienung ihres Fahrzeugs tatsächlich einzunicken und einzuschlafen.

Genau aus diesem Grund und um Lkw-Unfälle gar nicht erst entstehen zu lassen, gibt es tatsächlich eine Reihe unterschiedlicher Gesetze, die sich darauf beziehen, wie viele Stunden und wie viele Pausen ein Lkw-Fahrer innerhalb eines bestimmten Zeitraums einlegen muss.

Davon abgesehen gibt es zahlreiche Speditionen, die aufgrund des Drucks, Waren pünktlich zu liefern, ihre Fahrer oft gegen diese Regeln verstoßen lassen.

Ablenkung

Ein abgelenkter Fahrer ist auf lokalen Straßen ein viel größeres Problem als auf langen Geraden Autobahnen. Wenn und wo ein Lkw-Fahrer abgelenkt ist, wird seine Aufmerksamkeit von der Aufgabe abgelenkt, sein Fahrzeug zu bedienen.

Bei langen Strecken am Stück kann das Lkw-Fahren schnell langweilig werden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie mitten im Nirgendwo auf Landstraßen fahren, wo Sie nicht einmal ein Funksignal erhalten, um Musik abzuspielen oder Leuten zuzuhören, die sich unterhalten. Dies kann dazu führen, dass ein Fahrer das Risiko eingeht, eine SMS zu senden oder sein Handy auf andere Weise zu verwenden, beispielsweise um Fotos anzusehen.

Essen oder etwas anderes zu tun, um sich während der Fahrt zu beschäftigen, birgt auch die Gefahr, dass die Aufmerksamkeit von der Straße abgelenkt wird. Selbst wenn ein Funksignal vorhanden ist, ist das Herumspielen mit dem Radio, um den Kanal zu finden, den Sie hören möchten, ausreichend ablenkend, um einen Unfall zu verursachen.

Drogen & Alkohol

Es überrascht die meisten Menschen, dass es in der Welt des Lkw-Fahrens tatsächlich eine sehr hohe Rate an Drogen- und Alkoholmissbrauch unter Fahrern gibt. Um längere Zeit wach zu bleiben, greifen manche Lkw-Fahrer zu Kokain und/oder Amphetaminen.

Überholen & Geschwindigkeitsüberschreitung

Manchmal kommt es vor, dass ein Lkw-Fahrer die von ihm gelieferte Ware einfach nicht rechtzeitig an den Bestimmungsort bringen kann. Aufgrund des Drucks, unter dem die Fahrer stehen, alle ihre Fristen einzuhalten, sind sie manchmal gezwungen, schneller zu fahren, als sie angesichts der Größe des Fahrzeugs und der Straßenverhältnisse sollten. Diese können den Fahrer direkt hinter einem Auto sehen, das ebenfalls auf demselben Straßenabschnitt fährt.

Für jeden, der jemals in den Spiegel geschaut und einen riesigen Lastwagen direkt hinter sich gesehen hat, kann dies eine entmutigende Erfahrung sein. Meistens tun Sie alles, um ihm aus dem Weg zu gehen. Dies kann dazu führen, dass Sie auf der Straße ausbrechen und unnötige Risiken eingehen, die zu einem Unfall führen können.

Schlechte Wartung und Schulung

Jedes Nutzfahrzeug, das auf die offene Straße fährt, ist gesetzlich verpflichtet, vollständig auf seine Verkehrstüchtigkeit und Sicherheit überprüft zu werden.

In den meisten Fällen geschieht dies jedoch nicht, was dazu führt, dass einige Lastwagen auf der Straße sind, obwohl dies eindeutig nicht der Fall sein sollte. Denn die erforderlichen Kontrollen und Wartungen sind mit Kosten verbunden und während dieser Zeit steht das Fahrzeug still und bringt dem Transportunternehmen kein Geld ein.

Wenn ein Lkw-Fahrer nicht vollständig darin geschult ist, sein Fahrzeug bei bestimmten Wetterbedingungen zu fahren, einschließlich solchen wie starkem Schneefall, der das Fahren erheblich erschwert, kann dies andere Fahrer auf der Straße einem erhöhten Risiko aussetzen. Sollte der LKW anfahren KlappmesserB. Wasserflugzeug oder Skid, ist es wichtig, dass der Fahrer vollständig darin geschult ist, diese Situationen zu korrigieren oder ihre Auswirkungen zu minimieren, damit es nicht zu einem Unfall kommt.

Hilfe bekommen

Wenn Sie in einen Unfall mit einem LKW verwickelt waren und glauben, dass der Fahrer schuld war, sollten Sie sich selbst finden Anwalt für Lkw-Unfall und Ansprüche gegen das Unternehmen geltend machen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie für die körperlichen und seelischen Schäden, die durch den Unfall entstanden sind, entschädigt werden.

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here