So installieren Sie ein Antivirenprogramm auf einem Computer

Antivirus-Programme und Unternehmen

Antivirenprogramme tragen dazu bei, Viren und Spyware daran zu hindern, einen Computer zu infizieren, und gehören daher zu den wesentlichen Softwareprogrammen, die auf jedem Computer ständig ausgeführt werden sollten. Es gibt Tausende von Viren und Spyware im Internet, und jeder von ihnen kann persönliche Dateien oder das Betriebssystem des Computers beschädigen.

Wenn auf Ihrem Computer kein Antivirenprogramm installiert ist und ausgeführt wird, empfehlen wir Ihnen dringend, noch heute eines zu installieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Hilfe bei der Installation und Aktualisierung eines Antivirenprogramms auf Ihrem Computer zu erhalten.

Tipp

Alle neuen Versionen von Microsoft Windows enthalten jetzt Windows Defender, um Ihren Computer vor Viren zu schützen.

Installieren Sie das Antivirenprogramm

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Antivirenprogramm auf Ihrem Computer zu installieren.

  1. Wenn Sie das Antivirenprogramm in einem Einzelhandelsgeschäft gekauft haben, legen Sie die CD oder DVD in das Laufwerk des Computers ein. Der Installationsvorgang sollte automatisch starten, wobei sich ein Fenster öffnet, das Sie durch den Installationsvorgang führt.
  2. Wenn Sie das Antivirenprogramm aus dem Internet heruntergeladen haben, suchen Sie die heruntergeladene Datei auf Ihrem Computer. Wenn es sich bei der heruntergeladenen Datei um eine ZIP-Datei handelt, entpacken Sie die Datei, um die Installationsdateien zu extrahieren und darauf zuzugreifen. Suchen Sie nach einer Datei namens setup.exe, install.exe oder etwas Ähnlichem und doppelklicken Sie dann auf diese Datei. Der Installationsvorgang sollte beginnen, wobei sich ein Fenster öffnet, das Sie durch den Installationsvorgang führt.
  1. Befolgen Sie im Installationsvorgangsfenster die angegebenen Schritte, um das Antivirenprogramm zu installieren. Der Installationsprozess bietet empfohlene Optionen, damit das Antivirenprogramm ordnungsgemäß funktioniert, was in den meisten Fällen so übernommen werden kann. Die einzige Ausnahme ist, wenn der Installationsprozess empfiehlt, Symbolleisten für Internetbrowser oder andere hilfreiche Programme für Ihren Computer zu installieren. Wenn Sie aufgefordert werden, andere Software mit dem Antivirenprogramm zu installieren, deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen oder lehnen Sie die Installation dieser zusätzlichen Programme ab. Es sollten keine zusätzlichen Programme erforderlich sein, damit das Antivirenprogramm erfolgreich auf Ihrem Computer installiert und ausgeführt werden kann.
  2. Wenn der Installationsvorgang abgeschlossen ist, schließen Sie das Installationsfenster.
  3. Entfernen Sie gegebenenfalls die CD oder DVD aus dem Laufwerk des Computers.

Das Antivirenprogramm ist jetzt installiert und einsatzbereit. Obwohl dies möglicherweise nicht erforderlich ist, empfehlen wir, Ihren Computer neu zu starten, damit geänderte Einstellungen im Betriebssystem korrekt wirksam werden.

Aktualisieren Sie das Antivirenprogramm nach der Installation

Standardmäßig sind Antivirenprogramme nicht auf dem neuesten Stand und es fehlen die neuesten Viren- und Spyware-Definitionen. Ohne die neuesten Definitionen kennt das Antivirenprogramm die zuletzt erstellten Viren und Spyware nicht, wodurch Ihr Computer anfällig für eine Infektion wird.

Nach der Installation des Antivirenprogramms empfehlen wir Ihnen dringend, es mit den neuesten Viren- und Spyware-Definitionen zu aktualisieren. Die Updates ermöglichen es dem Antivirenprogramm, Ihren Computer vor allen Viren und Spyware zu schützen.

In vielen Fällen sucht das Antivirenprogramm automatisch nach den neuesten Updates und installiert diese. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Ja, um das Antivirenprogramm zu aktualisieren. Wenn Sie nicht aufgefordert werden, sofort zu aktualisieren.

Aktivieren Sie automatische Updates für das Antivirenprogramm

Standardmäßig aktivieren die meisten Antivirenprogramme die automatische Update-Funktion. Wir empfehlen dringend, automatische Updates zu aktivieren, um das Antivirenprogramm immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Um zu überprüfen, ob automatische Updates in Ihrem Antivirenprogramm aktiviert sind, führen Sie die folgenden allgemeinen Schritte aus.

  1. Öffnen Sie das Antivirenprogramm.

  2. Suchen Sie im Fenster des Antivirenprogramms nach einer Schaltfläche „Einstellungen“ oder „Erweiterte Einstellungen“ oder einem Link. Wenn Sie keine der beiden Optionen sehen, suchen Sie nach einer Option wie Updates oder etwas Ähnlichem.
  3. Suchen Sie im Fenster Einstellungen oder Updates nach einer Option wie Updates automatisch herunterladen und anwenden. Es kann sich auch auf Virendefinitionen statt auf Updates beziehen.
  4. Aktivieren Sie für die Option Automatische Updates das Kontrollkästchen für diese Option, falls nicht bereits aktiviert.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern oder Anwenden, um die Änderung der Einstellungen zu speichern.
Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here