Was ist IDE?

IDE kann sich auf Folgendes beziehen:

1. IDE ist die Abkürzung für Integrated Drive Electronics und besser bekannt als ATA oder PATA (Parallel ATA). Es ist eine Standardschnittstelle für IBM-Computer, die erstmals 1986 von Western Digital und Compaq für kompatible Festplatten und CD- oder DVD-Laufwerke entwickelt wurde. IDE unterscheidet sich von SCSI und ESDI (Enhanced Small Disk Interface), da sich seine Controller auf jedem Laufwerk befinden, was bedeutet, dass das Laufwerk direkt mit dem Motherboard oder Controller verbunden werden kann. IDE und sein aktualisierter Nachfolger EIDE (Enhanced IDE) sind gängige Laufwerksschnittstellen, die in IBM-kompatiblen Computern zu finden sind. Unten sehen Sie ein Bild des IDE-Anschlusses auf einer Festplatte, des IDE-Kabels und der IDE-Kanäle auf dem Motherboard.

Jumper auf der Rückseite des IDE-Festplattenlaufwerks

IDE-Kabel

Notiz

Die Position von Pin 1 (erster Pin) auf einem IDE-Kabel wird normalerweise durch den roten Streifen auf einer Seite des Kabels gekennzeichnet. Im obigen Beispielbild befindet sich der 1-Pin auf der rechten Seite des Kabels.

IDE/ATA-Kanal

Wie viele Laufwerke kann jeder IDE-Kanal unterstützen?

Jeder IDE-Kanal kann zwei Laufwerke unterstützen. Ein einzelnes IDE-Flachbandkabel hat drei Anschlüsse. Ein Anschluss wird mit dem Motherboard verbunden und die anderen beiden Anschlüsse stehen für die beiden Laufwerke zur Verfügung.

2. Alternativ als IDLE bezeichnet, ist IDE die Abkürzung für Integrated Development Environment und sind visuelle Tools, die es Programmierern ermöglichen, Programme effizienter zu entwickeln. Üblicherweise kann eine IDE einen Compiler, Debugger, Texteditor und andere integrierte Tools haben. Smalltalk war die erste Programmiersprache mit einer ersten echten IDE.

Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger beliebter IDE-Programme, die heute von Entwicklern verwendet werden.

  • Code::Blöcke
  • Finsternis
  • Komodo
  • Microsoft Visual Studio
  • NetBeans
  • PyCharm
  • RubyMine
  • Xcode

ATA, Bus, Kabel, Kanal, Computerakronyme, Verbindung, Datenkabel, EIDE, Diskettenkabel, Festplattenbegriffe, Hardwarebegriffe, Leerlauf, Motherboard-Begriffe, .NET, PIIX, Programmierbegriffe, SATA, ToolboX

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here