Was ist Microsoft Word?

Microsoft Word

Microsoft Word wird manchmal als Winword, MS Word oder Word bezeichnet und ist ein von Microsoft veröffentlichtes Textverarbeitungsprogramm. Es ist eine der Office-Produktivitätsanwendungen, die in der Microsoft Office-Suite enthalten sind. Ursprünglich von Charles Simonyi und Richard Brodie entwickelt, wurde es erstmals 1983 veröffentlicht.

Microsoft Word ist für Microsoft Windows, Apple macOS, Android und Apple iOS verfügbar. Es kann auch auf dem Linux-Betriebssystem mit WINE ausgeführt werden.

Wofür wird Microsoft Word verwendet?

Mit Microsoft Word können Sie Dokumente, Berichte, Briefe und Lebensläufe in professioneller Qualität erstellen. Im Gegensatz zu einem reinen Texteditor verfügt Microsoft Word über Funktionen wie Rechtschreibprüfung, Grammatikprüfung, Text- und Schriftartformatierung, HTML-Unterstützung, Bildunterstützung, erweitertes Seitenlayout und mehr.

Wie sieht der Microsoft Word-Editor aus?

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über ein Microsoft Word 2010-Dokument.

Microsoft Word-Dokumentdiagramm

Tipp

Weitere Informationen zum Ribbon finden Sie auf unserer Ribbon-Seite. Eine Übersicht über die im Menüband enthaltenen Tools finden Sie unter: Überblick über das Microsoft Office-Menüband.

Wo finden oder starten Sie Microsoft Word?

Wenn Sie Microsoft Word oder das gesamte Microsoft Office-Paket unter Microsoft Windows installiert haben, können Sie über Ihr Startmenü auf Microsoft Word zugreifen.

Denken Sie daran, dass neue Computer Microsoft Word nicht enthalten. Es muss gekauft und installiert werden, bevor es auf Ihrem Computer ausgeführt werden kann. Wenn Sie Microsoft Word nicht kaufen möchten (oder sich nicht leisten können), können Sie eine eingeschränkte Version kostenlos auf der Microsoft Office-Website verwenden.

Notiz

Es gibt auch kostenlose Textverarbeitungsprogramme, die Sie ausprobieren können und die Microsoft Word sehr ähnlich sind. Siehe: Wo erhalte ich eine kostenlose Textverarbeitung?

Wenn Microsoft Word auf Ihrem Computer installiert ist, Sie es aber nicht in Ihrem Startmenü finden können, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Microsoft Word manuell zu starten.

  1. Öffnen Sie Arbeitsplatz oder Datei-Explorer.
  2. Klicken oder wählen Sie das Laufwerk C: aus. Wenn Microsoft Office auf einem anderen Laufwerk als Laufwerk C: installiert ist, wählen Sie stattdessen dieses Laufwerk aus.
  3. Suchen und öffnen Sie den Ordner Programme (x86) oder Programme.
  4. Öffnen Sie den Microsoft Office-Ordner.
  5. Öffnen Sie im Microsoft Office-Ordner den Stammordner. Öffnen Sie dann den Ordner OfficeXX, wobei XX die Version von Microsoft Office ist (z. B. Office16 für Microsoft Office 2016), die auf Ihrem Computer installiert ist.
Tipp

Wenn kein Stammordner vorhanden ist, suchen und öffnen Sie den Ordner mit Office im Ordnernamen.

  1. Suchen Sie die Datei mit dem Namen WINWORD.EXE, und doppelklicken Sie darauf, um das Microsoft Word-Programm zu starten.

So öffnen Sie Microsoft Word ohne Maus

  1. Drücken Sie die Windows-Taste.
  2. Geben Sie Word ein und wählen Sie den Microsoft Word-Eintrag in den Suchergebnissen aus.
  3. Wenn Microsoft Word nach der Auswahl in den Suchergebnissen nicht geöffnet wird, drücken Sie die Eingabetaste, um es zu starten.

Was sind die Verwendungen von Microsoft Word?

Microsoft Word ist ein Textverarbeitungsprogramm und kann Benutzern wie andere Textverarbeitungsprogramme dabei helfen, eine Vielzahl unterschiedlicher Arten von Dokumenten zu erstellen. Benutzer können beispielsweise einen Lebenslauf, einen Geschäftsvertrag, ein Anweisungsdokument oder einen Brief an eine andere Person erstellen. Wir haben auf unserer Textverarbeitungsseite eine Liste der wichtigsten Verwendungszwecke eines Textverarbeitungsprogramms zusammengestellt.

Wie viele Zeilen gibt es auf einer Seite in Microsoft Word?

Standardmäßig gibt es in Microsoft Word 29 Zeilen auf einer Seite.

Welche Dateitypen kann Microsoft Word erstellen und verwenden?

Frühere Versionen von Microsoft Word erstellten und verwendeten hauptsächlich die Dateierweiterung .doc, während neuere Versionen von Word die Dateierweiterung .docx erstellten und verwendeten.

Neuere Versionen von Microsoft Word können die folgenden Dateitypen erstellen und öffnen:

  • .doc, .docm, .docx

  • .dot, .dotm, .dotx

  • .htm, .html

  • .mht, .mhtml

  • .odt
  • .pdf
  • .rtf
  • .TXT
  • .wps
  • .xps
  • .xml

Beispiel einer Microsoft Word .doc-Datei

Wir haben ein Microsoft Word-Dokument erstellt, das Sie herunterladen und in den meisten Textverarbeitungsprogrammen, einschließlich Microsoft Word, öffnen können. Klicken Sie auf den Link unten, um das Beispiel-Word-Dokument herunterzuladen und mehr mit einem Textverarbeitungsdokument zu experimentieren.

Warum Word anstelle eines Nur-Text-Editors verwenden?

Microsoft Word bietet viele Funktionen, die in einem herkömmlichen Texteditor oder einer Nur-Text-Datei nicht zu finden sind. Einige Vorteile sind das Ändern der Formatierung (z. B. Mitte), das Bearbeiten von Schriftart, -größe und -farbe, das Einfügen von Bildern und vieles mehr.

Tipp

Die oben genannten Funktionen sind auch in einem Rich-Text-Editor wie WordPad verfügbar, der in Microsoft Windows enthalten ist.

Warum Word statt WordPad verwenden?

Ein Rich-Text-Editor wie WordPad bietet viele der gleichen Grundfunktionen wie Microsoft Word. Wo sich Microsoft Word unterscheidet, ist die Fähigkeit, erweiterte Funktionen auszuführen. Zu den erweiterten Funktionen gehören Serienbriefe, Rechtschreibprüfung, Stile, Tabellen, Kopf- und Fußzeilen, WordArt, Spalten, Ränder und mehr.

Was sind die verschiedenen Versionen von Microsoft Word?

Microsoft Word hatte im Laufe seiner Geschichte mehrere Versionen. Die verschiedenen Veröffentlichungen mit Veröffentlichungsdaten sind unten aufgeführt.

Windows-Versionen

Wort 2016 und 97

  • Word 2019, veröffentlicht im Jahr 2018
  • Office 365 und Word 2016, veröffentlicht im Jahr 2016
  • Word 2013, veröffentlicht im Jahr 2013
  • Word 2010, veröffentlicht im Jahr 2010
  • Word 2007, veröffentlicht 2006
  • Word 2003, veröffentlicht im Jahr 2003
  • Word 2002, veröffentlicht im Jahr 2001
  • Word 2000, veröffentlicht 1999
  • Word 98, veröffentlicht 1998
  • Word 97, veröffentlicht 1997
  • Word 95, veröffentlicht 1995
  • Word 6.0, veröffentlicht 1993
  • Word 2.0, veröffentlicht 1991
  • Word 1.1, veröffentlicht 1990
  • Word 1.0, ursprünglich 1983 von Charles Simonyi und Richard Brodie für MS-DOS und Xenix erfunden, die für Bill Gates und Paul Allen arbeiteten. Word wurde 1989 im Windows-Betriebssystem veröffentlicht

Mac-Versionen

Wort 1.0

  • Word 2019, veröffentlicht im Jahr 2018
  • Word 2016, veröffentlicht im Jahr 2015
  • Word 2011, veröffentlicht im Jahr 2010
  • Word 2008, veröffentlicht im Jahr 2008
  • Word 2004, veröffentlicht im Jahr 2004
  • Word v. X, veröffentlicht im Jahr 2001
  • Word 2001, veröffentlicht im Jahr 2000
  • Word 98, veröffentlicht 1998
  • Wort 6, veröffentlicht 1993
  • Word 5.1, veröffentlicht 1992
  • Wort 5, veröffentlicht 1991
  • Wort 4, veröffentlicht 1989
  • Wort 3, veröffentlicht 1987
  • Wort 1, veröffentlicht 1985

Desktop-Publishing, Editor, Google Docs, Office, Office 365, Office Online, Softwarebedingungen, WordPad, Textverarbeitung, Textverarbeitungsbedingungen

Neueste Artikel
Vielleicht möchten Sie lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here